Lotus bestätigt Trulli und Kovalainen

Von Oliver Runschke
Trulli hat bei Lotus angedockt

Trulli hat bei Lotus angedockt

Als erstes der neuen F1-Teams hat Lotus F1 heute in Kuala Lumpur beide Fahrer vorgestellt.

[*Person Jarno Trulli*] und [*Person Heikki Kovalainen*] werden im kommenden Jahr für Lotus F1 an den Start gehen, das bestätigte das Team auf einer Pressekonferenz im Beisein des Premierminsters, Dato' Sri Najib Tun Razak, am Montag in Malaysia.

Wie vermutet wird der Malaysier [*Person Fairuz Fauzy*] Test- und Reservefahrer bei Lotus.

Vorgestellt wurden die Fahrer im Rahmen einer Pressekonferenz in Kuala Lumpur von Sportminister Ahmad Shabery Cheek. «Ich bin beeindruckt über die Fahrerwahl von Lotus F1 für 2010, es ist eine gute Mischung aus Erfahrung, Fahrtalent und Konstanz», äusserte sich der Politiker lobend.

Auch Teamchef Tony Fernandes baut auf die Erfahrung seiner Fahrer: «Trulli bringt eine Menge Erfahrung mit um das Team aufzubauen. Heikki ist ein junger Fahrer, ist aber bereits sehr erfahren, wie auch Fairuz. Wir haben eine gute Kombination aus Erfahrung, Jugend und Leidenschaft.»

Fernandes kündigte an das Lotus F1 an den Start geht um im kommenden Jahr das Beste der drei neuen Teams zu sein.

Lotus stellte nicht nur die Fahrer, sondern auch das neue Logo vor, unter dem das Team seinen erste F1-Saison in Angriff nehmen wird. Das Logo mit grünem Fond und gelben Akzent soll die legendäre Vergangenheit des Namen Lotus widerspiegeln. 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 21.01., 18:10, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 21.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 21.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 21.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Fr.. 21.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 21.01., 21:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Fr.. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
» zum TV-Programm
6DE