Formel 1

Fernando Alonso turtelt mit Valentino Rossis Ex

Von Günther Wiesinger - 08.07.2016 10:42

Mit dem McLaren-Honda-Deal hat sich Fernando Alonso ins motorsportliche Abseits bugsiert. Dafür hat er sich jetzt die Ex-Freundin von Valentino Rossi geangelt.

Im vergangenen Frühjahr trennte sich der neunfache Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi von seiner langjährigen Freundin Linda Morselli. Kürzlich wurde der Yamaha-Star auf seiner Yacht in inniger Umarmung mit einer grossräumig tätowierten Blondine fotografiert.

Der MotoGP-Vizeweltmeister von 2014 und 2015 und inzwischen 114-fache GP-Sieger und Linda Morselli, die dunkelhaarige Schönheit, hatten sich 2007 beim Misano-GP kennengelernt, als sie sein Grid Girl mimte.

Von 2011 bis zum Frühjahr 2016 waren Valentino und Linda liiert. Linda Morselli arbeitete als Fotomodell und TV-Moderatorin, Italien hatte ein neues prominentes Traumpaar.

Rossis Partnerin kam zu vier bis fünf Rennen im Jahr, hielt sich aber stets im Hintergrund und meist von allen TV-Kameras fern.

Kurz vor dem Saisonstart 2016 in Katar bestätigte Rossi: Linda und er gehen privat wieder ihre eigenen Wege.

Im Mai kam Fernando Alonso zum MotoGP-Rennen nach Mugello, als Honda-Fahrer liess er sich natürlich mit Márquez und Pedrosa ablichten, den Gegnern von Rossi.

Und jetzt turtelt der zweifache Formel-1-Weltmeister mit Rossis Ex-Freundin. Aufmerksame spanische Paparazzi haben das Paar in Badehose und Bikini fotografiert. Einige Boulevard-Medien berichteten über das Techtelmechtel.

Vom sportlichen Erfolg her steckt Alonso im grössten Tief seiner Laufbahn: Er war 2015 mit dem McLaren-Honda mit 11 Punkten nur WM-17., er verlor 370 Punkte auf Weltmeister Lewis Hamilton. In der Saison 2016 läuft es nicht viel besser: Alonso liegt mit 18 Punkten auf dem 14. WM-Rang.

Rossi ist immerhin Dritter der MotoGP-WM – er hat bereits zwei Saisonsiege errungen.

Alonso war mit Raquel del Rosario verheiratet, zuletzt war er mit Russin Dasha Kapustina und nachher der Spanierin Lara Alvarez liiert.

Neue Flamme: Fernando Alonso © Pan Images Neue Flamme: Fernando Alonso Linda Morselli © Gold & Goose Linda Morselli

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 25.02., 14:30, Motorvision TV
Classic
Di. 25.02., 15:25, Motorvision TV
Car History
Di. 25.02., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Di. 25.02., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Di. 25.02., 16:15, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 25.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Di. 25.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 25.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Di. 25.02., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
64