Lopez bei USF1

Von Peter Hesseler
Jose Maria Lopez steht vor USF1-Vertrag

Jose Maria Lopez steht vor USF1-Vertrag

Das neue US-amerikanische Team soll am Montag den Argentinier als seinen ersten Fahrer bekannt geben.

Laut SpeedTV.com wird das US-Team USF1 am kommenden Montag den Argentinier Jose Maria Lopez (26) als ersten Fahrer für 2010 vermelden.

Die Verpflichtung geht auf eine Abmachung zwischen Team und dem ehemaligen GP2- und Tourenwagenfahrer Lopez vom Dezember zurück, wonach Lopez den Sitz mit einem Acht-Millionen-Dollar-Sponsorenpaket zugesichert bekam.

Offenbar wurden das Geld gefunden, möglicherweise beim argentinischen Staat, dessen Tourismus-Zentrale über entsprechende Mittel verfügt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
2DE