Formel E in Uruguay: alle Infos zum Rennen

Von Andreas Reiners
Formel E
Die Formel E macht Station in Uruguay

Die Formel E macht Station in Uruguay

Die Formel startet am Wochenende in Uruguay ins dritte Saisonrennen. Wir haben alle wichtigen Infos wie Zeitplan, Übertragungszeiten und den Gesamtstand.

Mit ihrem Sieg beim Saisonauftakt in Peking (China, 13. September) haben Lucas di Grassi und ABT Sportsline ein kleines Stück Motorsportgeschichte geschrieben. Die Zuschauer des ersten ePrix erlebten ein packendes Rennen, das erst in der letzten Kurve entschieden wurde. Der Zieleinlauf auf den Positionen drei und fünf schien schon festzustehen, als die beiden führenden Autos spektakulär kollidierten und ausfielen.

Lucas di Grassi gewann, während Daniel Abt zunächst als Dritter gewertet, aber wenig später wegen eines minimal zu hohen Energieverbrauchs auf Platz zehn zurückgesetzt wurde. Mit einer strategischen Meisterleistung und zwei spektakulären Aufholjagden hat ABT Sportsline beim zweiten Lauf in Putrajaya (Malaysia, 22. November) die Führung in der Teamwertung erobert. Lucas di Grassi verteidigte mit einem zweiten Platz die Spitze der Fahrerwertung. Daniel Abt holte mit Platz zehn einen weiteren Zähler.

Die Wertungen:

Top 6 Fahrer
1. Lucas di Grassi (ABT Sportsline) 43 Punkte
2. Sam Bird (Virgin Racing) 40 Punkte
3. Franck Montagny (Andretti) 18 Punkte
4. Nicolas Prost (e.dams-Renault) 18 Punkte
5. Jérôme D’Ambrosio (Dragon Racing) 18 Punkte
6. Karun Chandhok (Mahindra Racing) 18 Punkte

Top 6 Teams
1. ABT Sportsline 45 Punkte
2. Virgin Racing 44 Punkte
3. e.dams-Renault 33 Punkte
4. Andretti 30 Punkte
5. Dragon Racing 30 Punkte
6. Mahindra Racing 18 Punkte

Hier können Fans die Formel E sehen

In Deutschland hat sich Sky die exklusiven Rechte gesichert. Die Übertragungen beinhalten jeweils eine halbe Stunde Vorberichterstattung und eine viertelstündige Analyse nach dem Rennen. Sascha Roos und Sven Heidfeld werden kommentieren. Das Rennen in Punta del Este zeigt Sky am 13. Dezember ab 18:45 Uhr live auf Sky Sport HD 1. Die Highlights sind anschließend in der öffentlichen Mediathek kostenfrei für alle Motorsport-Fans verfügbar. SPORT1 zeigt am Sonntag, 14. Dezember, um 15 Uhr die Highlights in der Sendung «Motorsport kompakt», die von Schaeffler präsentiert wird.

Der Zeitplan in Punta del Este (Ortszeit, MEZ –3 Stunden)

08:15–09:00 Freies Training 1
10:30–11:00 Freies Training 2
11:15–11:45 Pitwalk
12:00–12:55 Qualifying (4 Gruppen)
13:30–14:30 Pitwalk
13:50–14:30 Autogrammstunde (eVillage)
14:30–14:50 Fahrerparade und -präsentation
15:40 Verkündung Gewinner FanBoost
16:00 Rennen
17:10–17:25 Pressekonferenz (Media Center)

Die FIA Formula E online und auf Social Media

Websites: fiaformulae.com/abt, lucasdigrassi.com.br, danielabt.de
Twitter: @abt_formula_e, @LucasdiGrassi, @Daniel_Abt, @FIAformulaE
Facebook: abtsportsline, abtdaniel, fiaformulae; lucasdigrassiofficial
Instagram: daniel_abt, lucasdigrassi, abt_sportsline, fiaformulae
YouTube: ABTSportslineTV, AbtDaniel, FIAFormulaE

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE