Jones aus dem Koma erwacht

Von Rudi Hagen
Grasbahn
Der in Rastede schwer gestürzte Maurice Jones

Der in Rastede schwer gestürzte Maurice Jones

Eine gute Nachricht konnte Kay Kudinow, Rennleiter des AC Rastede, heute vermelden: Maurice Jones ist aus dem Koma erwacht.

«Jones ist jetzt vollständig aus dem Koma erwacht, und auch die künstliche Beatmung wurde entfernt», so Kudinov. «Er kann auch schon wieder ein wenig sprechen. Wenn alles weiterhin so gut läuft, wird er in Kürze ins Krankenhaus nach England überführt.»

Der 65-jährige Brite war am 7. August bei einem Lauf zur European Veteran Longtrack Series auf der Rasteder 1000-Meter-Grasbahn schwer verunglückt und lag seitdem im Evangelischen Krankenhaus in Oldenburg im künstlichen Koma. Jones war in der Startkurve der Hochgeschwindigkeitsbahn im Rasteder Schlosspark zu Fall gekommen. Der nachfolgende Brian Pillow konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr den Gestürzten.

Die Verantwortlichen des AC Rastede kümmerten sich vorbildlich um die Angehörigen des Schwerverletzten. So sorgten sie dafür, dass Jones Ehefrau in der Nähe Oldenburgs wohnen und so ihrem Mann ständig nahe sein konnte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 12:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 12:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
» zum TV-Programm
5DE