Dennis Noordman und Patrick Kremer wollen EM-Titel

Von Rudi Hagen
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Dennis Noordman (r.) und Patrick Kremer (l.) haben große Ziele

Dennis Noordman (r.) und Patrick Kremer (l.) haben große Ziele

Dennis Noordman und Patrick Kremer streben in diesem Jahr den Titel in der Seitenwagen-EM an. Mit William Matthijssen pflegt einer der schärfsten Mitkonkurrenten die Motoren der Niederländer.

Dennis Noordman aus Nieuwediep in der Provinz Drenthe kommt ursprünglich aus dem BMX-Sport, fuhr in der WM mit und war auch schon mal Jugend-Europameister. Danach folgte der Einstieg in den Motorrad-Rennsport, aber nicht über Motocross, sondern über den Bahnsport.

Die Jahre bei den 500-ccm-Senioren (Solo) endeten mit einem schweren Sturz des heute 27-Jährigen. «Da hat mich William Matthijssen gefragt, ob ich es nicht einmal in einem Gespann probieren wolle. Mit dem geliehenen Gespann von seinem Vater lief es gleich super und ich war begeistert. Das ist mein Ding. Seitdem kümmert sich William auch um unsere Motoren, obwohl wir auf der Bahn Konkurrenten sind.»

Dennis Noordman und der zwei Jahre jüngere Patrick Kremer aus Paterswolde bei Groningen fahren jetzt ihre vierte Saison im 500er-Gespann zusammen. Als großes Ziel haben die beiden Freunde die Europameisterschaft vor Augen. 2012 konnten sie erstmals in diesem Wettbewerb mitfahren, da der Platz von Matthijssen durch dessen Sturz in Teterow freigeworden war.

Noordman: «Leider hatten wir beim Finale in Werlte einen Motorplatzer und verpassten dadurch das B-Finale.» 2013 war es nichts mit der EM, aber die Platzierungen wie ein dritter Platz in Scheessel hinter Venus und Keil konnten sich durchaus sehen lassen. 2014 konnten die Niederländer das EM-Semifinale in Melsungen gewinnen. Beim Finale in High Easter blieb ihnen am Ende Platz 7, nachdem sie im B-Finale nur Dritte wurden.

«Unser Ziel muss es in diesem Jahr sein, Europameister zu werden», sagt Noordman, der dafür mit seinem Partner aber erstmal die Hürde im Semifinale von Loppersum überwinden muss. In Deutschland sind Dennis Noordman und Patrick Kremer auf jeden Fall in Schwarme, Lüdinghausen und Bielefeld am Start. «Und hoffentlich auch in Hertingen», sagt Dennis Noordman am Schluss. Dort findet das EM-Finale 2015 statt.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm