Eine andere Hausnummer als Autorennen

Von Esther Babel
IDM
Engesser im Einsatz

Engesser im Einsatz

Eric Engesser ist bei jedem IDM-Lauf am Start und moderierte für das DSF die IDM-Sendung.

Seit dem Jahr 2000 ist Eric Engesser (33) für das Deutsche Sportfernsehen unterwegs. DTM und Formel 3 waren nur einige seiner Betätigungsfelder. Als Zuschauer hatte er vor Ur-Zeiten mal einen Motorrad-WM-Lauf im niederländischen Assen miterlebt. Seine IDM-Premiere gab er beim Saisonauftakt auf dem EuroSpeedway Lausitz.

«Ich moderiere die Sendung», erklärt Engesser seinen Job, «und bereite alles für Edgar Mielke vor, der die Rennen kommentiert.»

Seinen ersten Eindruck der IDM bezeichnet Engesser schlicht als super. «Es ist professioneller als gedacht», schildert er. «Und die Rennen sind um einiges spannender als ich es mir vorgestellt hatte. Ich mache schon eine Weile Motorsport, doch die Schräglagen in der Kurven sind beim Motorradrennen faszinierend. Das ist einen andere Hausnummer als bei Autorennen.»

Gezielt vorbereitet hatte sich Engesser im Vorfeld auf die IDM Superbike und die IDM 125. «Vielleicht kommt aus einer der beiden Klassen der nächste Weltmeister», überlegt er. Neben seinem Job als Moderator wird die IDM-Sendung auf DSF von Engesser vorbereitet und geplant. Die Gewichtung der Klassen und Inhalte werden festgelegt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 04.12., 16:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 16:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 16:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 04.12., 16:40, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 16:40, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 04.12., 17:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE