Schleiz: Noch Plätze frei am IDM-Testtag

Von Esther Babel
IDM
Schleizer Dreieck

Schleizer Dreieck

Am kommenden Freitag bietet der MSC Schleizer Dreieck im Rahmen der Sparkassen Klassik 2016 Testmöglichkeiten für IDM-Piloten. Zwei Stunden freie Fahrt sind garantiert.

Den Vertrag für die Veranstaltung des IDM-Laufes Ende Juli auf dem Schleizer Dreieck haben der MSC Schleiz und IDM-Promoter MotorEvents bereits im Mai unterzeichnet. «Wir freuen uns, die IDM nach zwei Jahren Pause wieder als Veranstalter auf dem Schleizer Dreieck durchführen zu können», erklärt Anke Haase, Vorsitzende des MSC Schleizer Dreieck e.V. im ADAC, damals. «Nachdem wir bis 2013 die IDM in Schleiz veranstaltet hatten und im vergangenen Jahr als sportlicher Ausrichter im belgischen Zolder aufgetreten sind, freuen wir uns nun auf die Veranstaltung vom 29. bis 31. Juli auf dem Dreieck. Seit Herbst 2015 standen wir in intensivem Kontakt mit Motor Events und haben in dieser Zeit viele Grundlagen geschaffen, so dass mit der Vertragsunterschrift nun die letzten Einzelheiten geklärt wurden.»

Doch der MSC ist schon am kommenden Wochenende fleißig und lädt zur Sparkassen Klassik 2016 nach Schleiz ein. Die Macher denken dabei auch schon an die IDM-Veranstaltung und räumen interessierten IDM-Piloten am Freitag eine Testmöglichkeit ein. Vier Mal 25 Minuten dürfen die IDM-Piloten auf die Strecke. Einige Piloten haben sich bereits angemeldet, aber es gibt noch reichlich Platz für Interessierte.

Angemeldet ist das Team MGM Yamaha mit Florian Alt. Mathieu Gines vom Team van Zon-Remeha-BMW, der dieser Tage noch bei Testfahrten im japanischen Suzuka unterwegs war. Mitfahren wird auch IDM Superbike-Pilot Jan Halbich vom Team HRP und Luca Grünwald mit seiner Freudenberg-Yamaha. Ebenfalls angemeldet haben sich Rafael Neuner, Alexander Preuß, Jonas Geitner, Marc Buchner und Thomas Gradinger.

Die Fans können die darauffolgenden Tage dann bei der Klassik-Veranstaltung gleich weiterfeiern und für das IDM-Event Ende Juli vorglühen.

Vorverkauf und Tickets

Ab sofort können an den Vorverkaufsstellen die Tickets für die Sparkassen ADAC Schleizer Dreieck Klassik 2016 erworben werden. Beim Wochenendticket spart man im Vorverkauf 5 Euro. Alle Tickets beinhalten den freien Zugang zu den Tribünen und zum Fahrerlager.

Vorverkaufsstellen: Jürgen Hartelt, Hofer Straße 3, 07907 Schleiz, Münze, 07907 Schleiz, Kreissparkasse Saale-Orla

Preise: Vorverkauf - Wochenende - 20 Euro, Camping - 5 Euro pro Tag und Person, Tageskasse - Freitag - 5 Euro, Samstag - 15 Euro, Sonntag - 20 Euro, Wochenende - 25 Euro.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
» zum TV-Programm
8AT