SPEEDWEEK IDM TROPHY: 20.000 Euro Preisgeld!

Von Markus Lehner
IDM
Marcel Schrötter, Trophy-Sieger 2009: «5000 €!»

Marcel Schrötter, Trophy-Sieger 2009: «5000 €!»

SPEEDWEEK ist 2010 wieder Medienpartner des DMSB für die IDM und schüttet in der SPEEDWEEK IDM TROPHY ein Preisgeld von 20.000 Euro aus.

Sämtliche Teams und Fahrer, die sich 2010 in einer der vier Klassen (125 ccm, Supersport, Superbike, Seitenwagen) zur Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft (IDM) bewerben und sich zur Teilnahme an der «SPEEDWEEK IDM Trophy» verpflichten, können am Preisgeldtopf von 20 000 Euro mitnaschen. Dem Gesamtsieger winkt die Summe von 5000 Euro. Es gibt kein Alterslimit!

Bei der ersten Austragung der SPEEDWEEK IDM TROPHY 2009 gewann der dieses Jahr in der 125er-WM startende Marcel Schrötter den ersten Preis (5000 €). Das Schweizer Seitenwagen-Duo Markus Schlosser/Adolf Hänni holte Rang 2 (3700 €). Platz 3 (2500 €) ging an Superbike-Meister Jörg Teuchert.

 
Die Preisverteilung 2010:
 
Platz 1: € 5000.–
Platz 2: € 3700.–
Platz 3: € 2500.–
Platz 4: € 1400.–
Platz 5: € 1200.–
Platz 6: € 1000.–
Platz 7: € 900.–
Platz 8: € 800.–
Platz 9: € 700.–
Platz 10: € 600.–
Platz 11: € 550.–
Platz 12: € 500.–
Platz 13: € 450.–
Platz 14: € 400.–
Platz 15: € 300.–


«Die IDM ist neben MotoGP und Superbike-WM für die Motorradsportabteilung unseres Magazins die drittwichtigste Rennserie», erklärt SPEEDWEEK-Chefredaktor und Geschäftsführer Günther Wiesinger. «Alle heutigen deutschen und Schweizer GP-Piloten von Bradl, Cortese über Schrötter bis zu Lüthi, Krummenacher und Aegerter haben dort ihre ersten Erfolge errungen. Wir wollen allen Talenten und Haudegen eine entsprechende mediale Bühne bieten und zur besseren Promotion der IDM beitragen. Das sollte auch im Sinne der beteiligten Industrie sein. Schliesslich sitzen wir alle im gleichen Boot.»

Die in der «SPEEDWEEK IDM Trophy» eingeschriebenen Fahrer verpflichten sich, auf Motorrad, Lederkombi und Transportfahrzeug für das wöchentlich erscheinende Motorsport-Fachmagazin SPEEDWEEK zu werben. Für die Trophy-Wertung zählt jeweils der IDM-Punktestand, wobei aber bei den Superbikes und bei zwei Supersport-Rennen pro IDM-Meeting jeweils nur der erste Renndurchgang des Events zur Wertung herangezogen wird. Die Zwischenstände werden jeweils in SPEEDWEEK und auf der DMSB-Website veröffentlicht.

Alle interessierten Teams und Fahrer können unter der E-Mail-Adresse redaktion@speedweek.ch weitere Unterlagen und Rahmenbedingungen anfordern. Postadresse: Speedweek, Industriepark 11, CH-8610 Uster.
 

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 03.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 03.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 03.12., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE