Wilbers: «Resch hat die IDM unterschätzt»

Von Ivo Schützbach
IDM Superbike
Die Ehe zwischen Wilbers (li.) und Resch hielt kein Rennen

Die Ehe zwischen Wilbers (li.) und Resch hielt kein Rennen

Im Superbike-Team von Benny Wilbers bekam Roland Resch eine zweite Chance. Doch bereits nach dem Training trennten sich die Wege zwischen Fahrer und Team.

Resch, der ans Team Wilbers Witec BMW nur ausgeliehen war und bei Technogym unter Vertrag steht, packte nach Rang 25 im Qualifying frustriert zusammen und trat zum Rennen erst gar nicht an. Er bemängelte die Arbeitsweise und Performance des Wilbers-Teams.

Ein Vorwurf, den Teamchef Benny Wilbers nicht auf sich sitzen lassen will: «Wie erwartet wird die IDM Superbike gerne etwas unterschätzt. So auch von [*Person Roland Resch*], der keine Chance hatte, in die Top-10 zu fahren. Im Gegensatz zu unserem Stammfahrer [*Person Philipp Hafeneger*], der im Rennen knapp dran war. Resch hat sich schon vor dem Rennen aus dem Staub gemacht, ihn plagen wohl noch die Gedanken an das Scheitern des Superbike-WM-Teams. Er wird auf jeden Fall nicht mehr für uns an den Start gehen!»

Welche Pläne das Team Technogym mit Roland Resch verfolgt und wie die Zukunft des Teams aussehen könnte, lesen Sie in Ausgabe 23 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Ab 1. Juni für 2 Euro im Handel – jetzt mit 80 Seiten!

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE