Gürck/Wechselberger verzichten auf WM-Start in Assen

Von Esther Babel
IDM Seitenwagen
Gürck/Wechselberger geben der IDM den Vorzug

Gürck/Wechselberger geben der IDM den Vorzug

Zeitgleich mit dem IDM-Lauf auf dem Schleizer Dreieck findet in Assen das nächste Rennen der Sidecar-WM statt. Die Teams müssen sich entscheiden.

Uwe Gürck und Manfred Wechselberger wägten lange ab, ob sie in Schleiz starten sollten. Denn die Spitzenreiter der Sidecar-Klasse der IDM sind auch erfolgreich in der Seitenwagen-WM unterwegs.

Zeitgleich mit dem Rennwochenende in Schleiz geht es auf dem TT Circuit Assen um Punkte in der Weltmeisterschaft.

Schließlich hat sich das Team für den Start auf dem Schleizer Dreieck entschieden. Es darf mit spektakulären Fights gerechnet werden. Denn mindestens die ersten vier Teams der Klasse Sidecar fahren absolut auf Augenhöhe. Neben André Kretzer und Jens Lehnertz ist auch das Mixed-Team Mike Roscher und Anna Burkard (ebenfalls Teilnehmer in der Sidecar-WM) vorne mit von der Partie.

Auf dem Hungaroring dominierte der aktuelle Meister Josef Sattler mit Beifahrer Uwe Neubert die Trainings-Sessions durchwegs und fuhr im Rennen einen Sieg und einen vierten Platz ein. Der Titel ist in dieser Saison noch für alle vier Teams möglich.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 04.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 14:00, RTL
Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm