Luca Grünwald muss auch auf Oschersleben verzichten

Von Rudi Hagen
IDM Supersport 600
Luca Grünwald muss sich noch etwas gedulden

Luca Grünwald muss sich noch etwas gedulden

Luca Grünwald wird auch die zweite Runde zur IDM Supersport 600 verpassen. Der Waldkraiburger hat von den Ärzten noch kein grünes Licht für seinen Einsatz in Oschersleben bekommen.

Pech für Luca Grünwald. Der IDM-Rückkehrer vom Team Kawasaki Schnock Motorex muss auch den zweiten Durchgang zur diesjährigen IDM in Oschersleben auslassen. «Die Ärzte haben nach einer weiteren Untersuchung im MRT festgestellt, dass auch Deckplatten von der Wirbelsäule eingebrochen sind», sagte der 24-jährige Waldkraiburger jetzt. Zur Erklärung: Deckplatten werden die oberen Flächen der Wirbelkörper genannt, auf ihnen liegen die Bandscheiben.

Grünwald, der im Vorjahr noch Vierter der Supersport-WM 300 war, für 2019 dort aber kein neues Engagement fand und jetzt beim SSP600 IDM Team Kawasaki Schnock Motorex unterkam, erlitt bekanntlich Anfang Mai bei einem Sturz im Test in Oschersleben Verletzungen im linken Lendenwirbelbereich. Vier bis sechs Wochen Pause waren angesagt, doch Grünwald selbst wäre gerne früher wieder eingestiegen.

«Vom Gefühl her könnte ich fahren, denn ich habe nur noch wenig Schmerzen», so der Bayer, der möglichst schnell auf seine neue Kawasaki ZX-6 aufsteigen möchte, «aber ich muss Oschersleben noch auslassen, denn das wäre zu gefährlich. Mein Team versteht das und ist verständnisvoll. Ich bin zuversichtlich, dass ich in Zolder wieder angreifen kann.»

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 13:25, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 13:50, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 29.05., 14:20, Motorvision TV
Abenteuer Allrad
Fr. 29.05., 14:55, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Fr. 29.05., 15:10, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Fr. 29.05., 15:15, RTL 2
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!
Fr. 29.05., 15:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 29.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 16:50, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 17:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm