Kane Burns: Entwarnung - Keine ernsten Verletzungen!

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Supersport 600

Nach einem Sturz beim IDM Superbike-Eröffnungstraining auf dem Lausitzring wurde Kane Burns mit dem Helikopter in das Krankenhaus abtransportiert, doch inzwischen gibt es Entwarnung!

Kane Burns bestreitet in der Saison 2016 die IDM Superstock 600 für das Team Suzuki Stoneline Mayer, wo er den kurzfristig abgesprungenen Tatu Lauslehto ersetzt. Während des offiziellen IDM Superbike-Eröffnungstrainings sorgte der 19-jährige Australier mit einem bösen Sturz für bange Momente.

Kurz vor den letzten Turns des offiziellen IDM Superbike-Tests in der Lausitz stürzte Kane Burns am frühen Mittwochabend und wurde unglücklich unter seinem Motorrad eingeklemmt. Um eine sichere Bergung des Verletzten zu gewährleisten, wurde das Training unterbrochen und der Suzuki-Mayer-Pilot zur weiteren Untersuchung mit einem Helikopter in das Krankenhaus gebracht.

Inzwischen konnte Burns die Klinik bereits wieder verlassen und gönnt sich in seinem Wohnmobil einige Stunden Ruhe. Bis auf eine Hüftverletzung und Verletzungen an der Hand kam der IDM-Superstock-600-Neuzugang noch vergleichsweise sehr glimpflich davon. Die Frage, ob er am Wochenende zum IDM-Saisonauftakt antreten kann, blieb bisher unbeantwortet.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 12.07., 18:30, hr-fernsehen
Herrliches Hessen
So. 12.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 19:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
So. 12.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
So. 12.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 12.07., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2012 Europa
So. 12.07., 20:55, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 12.07., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 12.07., 21:50, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 21:50, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
» zum TV-Programm
82