Indy-Pole an Castroneves

Von Guido Quirmbach
Indy Car
Von der Pole auf der Jagd zum 4. Indy-Sieg: Helio Castroneves

Von der Pole auf der Jagd zum 4. Indy-Sieg: Helio Castroneves

227.971 Meilen Durchschnittsgeschwindigkeit reichten zur gewinnträchtigsten Pole Position im Motorsport. Tony Kanaan und Paul Tracy müssen noch zittern.

Der dreifache Indy-Sieger Helio Castroneves starten am nächsten Sonntag bei den 500 Meilen von Indianapolis von der Pole Position. Der Erfolg bringt ihm bzw. dem Team Penske 175.000,-$ ein. «Die Strecke wurde immer schneller, wir wurden immer schneller, fantastisch!» Der Brasilianer hat bislang drei Indy-Siege auf seinem Konto, mit einem weiteren Erfolg könnte er zu den drei einzigen Vierfach-Siegern A.J. Foyt, Al Unser sr. und Rick Mears aufschliessen.

Will Power und Dario Franchitti teilen mit Castroneves die erste Reihe. Alex Tagliani, im ersten Run noch der schnellste der Piloten, startet von Position fünf.

Morgen, am «Bump Day», müssen noch viele Piloten um ihren Startplatz fürchten. Zu den noch nicht fix qualifizierten gehören unter anderem sogar Paul Tracy und Tony Kanaan. Die Schweizerin Simona di Silvestro erreichte für ihr erstes Indy 500 den respektablen Startplatz 22 und steht damit sogar noch einen Rang vor Danica Patrick.


Das Ergebnis:
1. (3) Helio Castroneves, Dallara-Honda, 2:37.9154 (227.970)
2. (12) Will Power, Dallara-Honda, 2:38.1876 (227.578)
3. (10T) Dario Franchitti, Dallara-Honda, 2:38.5970 (226.990)
4. (6) Ryan Briscoe, Dallara-Honda, 2:38.9027 (226.554)
5. (77) Alex Tagliani, Dallara-Honda, 2:39.0178 (226.390)
6. (9) Scott Dixon, Dallara-Honda, 2:39.1277 (226.233)
7. (30) Graham Rahal, Dallara-Honda, 2:39.6319 (225.519)
8. (20) Ed Carpenter, Dallara-Honda, 2:40.3514 (224.507)
9. (06) Hideki Mutoh, Dallara-Honda, 2:41.0831 (223.487)
10. (99) Townsend Bell, Dallara-Honda, 2:39.9313 (225.097)
11. (22) Justin Wilson, Dallara-Honda, 2:39.9647 (225.050)
12. (2) Raphael Matos, Dallara-Honda, 2:39.9798 (225.028)
13. (32) Mario Moraes, Dallara-Honda, 2:40.0794 (224.888)
14. (21) Davey Hamilton, Dallara-Honda, 2:40.1053 (224.852)
15. (24) Mike Conway, Dallara-Honda, 2:40.2969 (224.583)
16. (26) Marco Andretti, Dallara-Honda, 2:40.3030 (224.575)
17. (37) Ryan Hunter-Reay, Dallara-Honda, 2:40.3227 (224.547)
18. (4) Dan Wheldon, Dallara-Honda, 2:40.3821 (224.464)
19. (8T) E.J. Viso, Dallara-Honda, 2:40.4424 (224.380)
20. (23) Tomas Scheckter, Dallara-Honda, 2:40.5270 (224.261)
21. (25) Ana Beatriz, Dallara-Honda, 2:40.5402 (224.243)
22. (78) Simona de Silvestro, Dallara-Honda, 2:40.5511 (224.228)
23. (7) Danica Patrick, Dallara-Honda, 2:40.5584 (224.217)
24.(36) Bertrand Baguette, Dallara-Honda, 2:40.5785 (224.189)


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 21.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:39, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE