Dixon dominiert ersten Testtag

Von Guido Quirmbach
Indy Car
Reger Testbetrieb in Homesteadt

Reger Testbetrieb in Homesteadt

Der Meister stellt gleich beim ersten Test seinen Anspruch klar

Beim ersten von zwei Testtagen zur diesjährigen IRL auf dem 1,5 Meilen-Oval von Homesteadt war der Neuseeländer Scott Dixon der schnellste. Der Meister und Indy-Sieger v on 2008 absolvierte exakt 100 Runden und übertraf als einziger die Marke von 211 Meilen.

Hinter dem zweitplatzierten Meisterschafts-Favorit Ryan Briscoe und Rückkehrer Dario Franchitti sorgte vor allem der 20-jährige Mario Moraes von KV-Racing für Staunen, der sich nach 119 fehlerfreien Runden auf Rang vier der Zeitenliste wiederfand. Castroneves-Ersatz Powers wurde Fünfter, zu Vergleichszwecken fuhr auch Briscoe einige Runden auf dessen Wagen.

Ein weiterer Oval-Rookie fuhr gar 131 Runden, der Holländer Robert Dornboos überzeugte mit einer Bestzeit von 209,584 mph und Rang sieben unter 21 teilnehmenden Piloten.

Heute steht eine weitere Testsession auf dem Programm.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 29.07., 08:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 29.07., 09:20, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
7DE