Simona De Silvestro 2013 bei KV Racing

Von Dennis Grübner
Indy Car
Simona de Silvestro macht den nächsten Schritt

Simona de Silvestro macht den nächsten Schritt

Tony Kanaan bekommt eine neue Teamkollegin. Simona De Silvestro fährt 2013 an der Seite des Routiniers für das Team KV Racing Technology.

Die Schweizerin Simona De Silvestro wagt den nächsten Schritt in ihrer IndyCar-Karriere. 2012 liess sich mit dem Lotus-Aggregat im Rücken nicht viel ausrichten. Im kommenden Jahr wird sie mit Chevrolet-Power an den Start gehen und erhofft sich dadurch bessere Resultate. Bei KV Racing war im abgelaufenen Jahr auch Rubens Barrichello unterwegs. Wo die Reise des ehemaligen Formel-1-Piloten hingeht, ist noch unklar. Er wird in der Pressemitteilung für 2013 nicht mehr genannt.

Für De Silvestro war die Entscheidung das bisherige Team, HVM Racing, zu verlassen, nicht einfach. «Es ist immer schwer das Team zu wechseln», erklärte die 24-Jährige. «Sie waren wie eine Familie, aber es war Zeit für einen Wechsel, und diese Möglichkeit machte einfach Sinn. Einen Teamkollegen wie Tony zu haben ist wirklich cool. Ich freue mich nun riesig auf die kommende Saison.»

Ihr Debüt gab De Silvestro 2010 in São Paulo. Ein Jahr später feierte sie beim Saisonauftakt in St. Petersburg mit Platz 4 ihr bisher bestes Resultat. Damals setzte sie in den letzten Runden des Rennens Tony Kanaan auf Platz 3 schwer unter Druck und verpasste das Podium nur knapp. Im abgelaufenen Jahr markierte ein 13. Platz in Detroit die beste Saisonleistung.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm