IRRC

Frohburger Dreieckrennen 2019: Die Teilnehmerlisten

Von - 11.09.2019 16:11

Der gastgebende MSC Frohburger Dreieck e.V. erwartet zum 57. Internationalen Frohburger Dreieckrennen mehr als 200 Teilnehmer aus 18 Nationen und hat inzwischen die kompletten Teilnehmerlisten veröffentlicht.

Die Piloten der International Road Racing Championship bestreiten am 21. und 22. September 2019 beim 57. Internationalen Frohburger ADAC Dreieckrennen «Joey Dunlop Oren» ihre Finalläufe. Der gastgebende MSC Frohburger Dreieck e.V. erwartet dabei mehr als 200 Teilnehmer aus 18 Nationen.

Wie in den vergangenen Jahren werden erneut internationale Stars der Roadracing-Szene und der Langstrecken-Weltmeisterschaft auf dem schnellen Straßenkurs am Start sein.

Bereits am Freitag, dem 21. September 2019, wird um 18:00 Uhr das Marktevent «Rennstadt trifft Rennen» stattfinden. Zahlreiche Aktive werden in einem Korso mit ihren Bikes zum Markt fahren, sich rund um den Centauren-Brunnen aufstellen und den Fans Autogramme geben.

Ausgeschrieben wurden die Klassen IRRC Superbike, IRRC Supersport, Frohburg Twins (inklusive Belgischer Meisterschaft), Zweitakt Klassik (125ccm - 350ccm bis Mitte 80-er Jahre) und Zweitakt Grand Prix (125ccm - 500ccm bis Neuzeit). Außerdem werden je zwei Läufe in den Klassen Superport/Superstock 600/Moto2 und Superbike/Superstock 1000/Open ausgetragen.

57. Frohburger Dreieckrennen - Die Teilnehmerlisten

Klasse 1 - Frohburg Twins

Klasse 2 - Zweitakt Klassik

Klasse 3 - Zweitakt Grand Prix

Klasse 4 - Superport/Superstock 600/Moto2

Klasse 5 - Superbike/Superstock 1000/Open

Klasse 6 - IRRC Supersport

Klasse 7 - IRRC Superbike

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Christian Schmitz - Deutschlands Hoffnungsträger in der Supersport-Klasse © Neidhardt Christian Schmitz - Deutschlands Hoffnungsträger in der Supersport-Klasse Didier Grams hat den IRRC-Superbike-Vizetitel im Visier © Neidhardt Didier Grams hat den IRRC-Superbike-Vizetitel im Visier David Datzer wird in beiden IRRC-Klassen am Start sein © Neidhardt David Datzer wird in beiden IRRC-Klassen am Start sein
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 14.11., 23:30, Motorvision TV
On Tour
Do. 14.11., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 15.11., 01:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 15.11., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 02:00, ORF Sport+
FIA World Rallycross Championship
Fr. 15.11., 03:00, Eurosport 2
ERC All Access
Fr. 15.11., 03:00, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Fr. 15.11., 03:35, Motorvision TV
Streetwise - Das Automagazin
Fr. 15.11., 03:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm