Der Motorradmarkt in der Schweiz im Jahr 1 danach

Von Rolf Lüthi
Produkte
Beta RR 50: Die Schweizer Jugend interessiert sich wieder für Motorräder

Beta RR 50: Die Schweizer Jugend interessiert sich wieder für Motorräder

Den großen Einbruch gab es im Schweizer Motorradmarkt nur bei den Rollern, bei den Motorrädern fiel der Rückgang im zweiten Jahr nach der Aufhebung des Franken-Mindestkurses moderat aus.

Ausgehend vom hohen Niveau um 3,5 % auf 24.464 Verkäufe geschrumpft, ist in den ersten neun Monaten des Jahres 2016 der Motorradmarkt (ohne Roller) in der Schweiz. Ganz klar geschrumpft, um mehr als 10 %, ist im gleichen Zeitraum der Rollermarkt.

Beliebtestes Modell ist die Yamaha MT-07 mit 918 Verkäufen, gefolgt von der BMW R1200GS (652 Stück), wobei BMW nochmals 332 Stück der 1200er-Adventure absetzte. Von den zehn meistverkauften Marken konnten im Vergleich zum Vorjahr, als der starke Schweizer Franken zu Preissenkungen und damit zu einer Marktankurbelung führte, nur Honda (dank der Africa Twin), Triumph und Beta zulegen, wobei letztere Marke mehrheitlich 50er für 16-Jährige verkauft.

Motorradmarkt (ohne Roller) Schweiz bis September 2016

1 Yamaha 4595 -3,3 %
2 BMW 3176 -12,0 %
3 Harley-Davidson 2784 -10,0 %
4 Honda 2617 +7,4 %
5 Kawasaki 2315 -7,4 %
6 KTM 1648 -4,2 %
7 Triumph 1383 + 11,9 %
8 Ducati 1313 -21,3 %
9 Suzuki 959 -14,5 %
10 Beta 570 + 35,1 %

Motorrad-Bestseller bis September 2016

1 Yamaha MT-07 918
2 BMW R1200GS 652
3 Honda Africa Twin 619
4 Yamaha MT-09 509
5 Beta RR 50 472
6 Kawasaki Z800 443
7 Yamaha MT-09 Tracer 434
8 BWM S1000XR 374
9 Honda CB500F 355
10 H-D. Softail Slim 347

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.04., 18:40, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Do. 09.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.04., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf
Do. 09.04., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
Do. 09.04., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.04., 21:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 23:45, Sky Action
Final Destination 4
Do. 09.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
78