Triumph Rocket III mit 2,5 Liter Hubraum

Von Rolf Lüthi
Produkte
Triumph Rocket III: Neues Modell in Arbeit mit 2,5 Litern Hubraum auf drei stehende Zylinder verteilt

Triumph Rocket III: Neues Modell in Arbeit mit 2,5 Litern Hubraum auf drei stehende Zylinder verteilt

Von einer Händlertagung ist ein Bild der neuen Triumph Rocket III durchgesickert. Der Powercruiser soll mit mehr als 180 PS aus 2,5 l Hubraum den Asphalt in Stücke reissen.

Im Segment der Cruiser kündigt sich ein Hubraumkrieg der Hersteller an, und Triumph gedenkt, in diesem Kräftmessen ganz vorne zu stehen. Nachdem BMW halbdiskret durchsickern liess, dass an einem Boxermotor mit 1800 ccm Hubraum gearbeitet wird, lässt uns Triumph wissen, dass die neue Rocket III statt reichlichen 2300 ccm sogar 2500 ccm aufweisen wird.

Mehr als 180 PS kündigt Triumph an, das wären mindestens 32 PS mehr als das Vorgängermodell. Ein Drehmoment von 230 Nm bei weniger als 3000/min wurde angekündigt. Auf dem Bild ist eine Einarmschwinge nicht zu übersehen. Angesichts dieser Werte, die eher zu einem Auto denn zu einem Motorrad passen, dürfte die Rocket III mit umfangreicher Assistenz-Elektronik ausgerüstet sein.

Wie bei Triumphs anderen Modellreihen bekannt, dürften auf das Basismodell im Roadster-Stil weitere Versionen folgen, etwa ein Cruiser und ein Tourer. Triumph will die neue Rocket III weder bestätigen noch dementieren, über den Termin der geplanten Markteinführung ist nichts zu erfahren.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 23:05, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE