Dainese-Spezialangebot für Rossi-Fans in Misano

Von Johannes Orasche
Produkte
Gelb ist die Trendfarbe in Misano: Heimspiel für Valentino Rossi

Gelb ist die Trendfarbe in Misano: Heimspiel für Valentino Rossi

Im Rahmen des MotoGP-Wochenendes in Misano (13. bis 15. September) bietet der italienische Lederhersteller Dainese – und Ausrüster von Valentino Rossi – ein ganz besonderes Erlebnis-Paket an.

Der Leder-Ausstatter von Valentino Rossi, Dainese, hat rund um das Misano-Rennwochenende ein spezielles Paket geschnürt. Angeboten wird das Erlebnis-Wochenende unter dem Titel «Dainese Weekend Master Misano». Der Start der Tour erfolgt am Freitag dem 13. September, am heutigen Dainese-Stammsitz in der Via dell’Economia in Vicenza, wo zunächst eine Führung durch das hauseigene Museum «Archivio» (DAR) auf dem Programm steht.

Mit dem Motorrad geht es dann im Rahmen einer Tour durch die Apennin-Landschaft bis in die Emilia Romagna und weiter an die Adria nach Misano. Auf der Route liegt ein Besuch der historischen Stadt Bassano del Grappa und des Heimatortes von Dainese-Gründer Lino Dainese in Molvena.

Höhepunkt ist dann ab Samstag der Besuch des Rennwochenendes auf dem «Misano World Circuit Marco Simoncelli». Dort finden die Teilnehmer auf der legendären Rossi-Fanclub-Tribüne «Brutapela» im Gold-Sektor ihre Plätze. Im Paddock von Misano Adriatico dürfen die Gäste am Samstag zudem ein exklusives Dinner genießen. Untergebracht sind die Teilnehmer in einem nahe gelegenen Hotel. Das Paket ist aktuell um 699 Euro zu erwerben.

Übrigens: Innerhalb weniger Stunden ausverkauft war für das Wochenende ab dem 27. September die sogenannte «Dainese VR46 Ranch Experience». Hier wird einer limitierten Zahl von Fans um 750 Euro ein exklusiver Besuch auf der VR46-Ranch geboten, inklusive Lunch und Besuch der VR46-Geschäftsstelle. Dazu kommt ein Besuch des Simoncelli-Museums in Coriano, unweit von Tavullia. Auf der VR46-Ranch dürfen die Teilnehmer den Rossi-Schützlingen wie Luca Marini und Franco Morbidelli beim Flattrack-Training über die Schulter schauen.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.04., 18:40, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Do. 09.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.04., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf
Do. 09.04., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
Do. 09.04., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.04., 21:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 23:45, Sky Action
Final Destination 4
Do. 09.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
99