Yamaha Ténéré 700 gewinnt Designpreis Red Dot Award

Von Rolf Lüthi
Produkte
Yamaha Ténéré 700: Ausgezeichnet mit dem Designpreis Red Dot Award

Yamaha Ténéré 700: Ausgezeichnet mit dem Designpreis Red Dot Award

Yamaha hat mit der Reise-Enduro Ténéré 700 und mit der Industriedrohne YMR-08 den weltweit renommierten Red Dot Award in der Kategorie «Produktdesign 2020» erhalten.

Mit der Vergabe dieser Preise ist Yamaha seit dem Jahr 2012 zum neunten Mal in Folge mit einem dem Red Dot Award ausgezeichnet worden. Mit der Ténéré 700 hat Yamaha eine Reise-Enduro mit dem Design einer modernen Rallyemaschine gebaut. Endlich hat das ein Grosserienhersteller gemacht, ist man versucht zu sagen. Zuvor entwickelten sich Reise-Enduros und Rallyemotorräder über Jahre in gegensätzliche Richtungen. Die Reise-Enduros wurden immer hubraumstärker und schwerer, bei den Rallyemaschinen fand ein Downsizing statt, sowohl beim Hubraum wie auch beim Gewicht.

Mit dem Designkonzept «Exciting Adventure Ténéré» stellte Yamaha eine Reise-Enduro auf die Räder, die technisch als Maschine für Fernreisen in unwegsame Gegenden taugt – und nicht nur so aussieht.

Die Drohne YMR-08 wurde auf der Grundlage des Konzepts «Sprühen eines 1 Hektar großen Feldes während eines 15-minütigen Fluges»" entwickelt und ist eine Multirotor-Industriedrohne, die hauptsächlich zur Schädlingsbekämpfung entwickelt wurde.

Die YMR-08 ist für die Anforderungen von Vororten und kleinen Landwirtschaftsbetrieben konzipiert und verfügt über ein Kohlefasergehäuse sowie einen Elektromotor, der sie leiser als ihre benzinbetriebenen Pendants macht. Der deutliche Akzent auf funktionaler Schönheit gepaart mit den Anforderungen von Landwirten und Pflanzenschutzsprühern hat zu einem Design von hoher Dynamik geführt.

Die Red Dot Design Awards werden vom deutschen Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert und gelten weltweit als eine der angesehensten Design-Auszeichnungen der Welt. Die Ténéré 700 und die YMR-08 wurden zudem kürzlich mit dem deutschen «iF Design Award» bzw. dem «Good Design Award 2018» ausgezeichnet.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm