Burasca 1200: Aldo Drudi stellt Concept Bike vor

Von Günther Wiesinger
Produkte
Der italienische Star-Designer Aldo Drudi hat sein erstes Motorrad designt. Die Burasca 1200 wurde heute in Rimini vorgestellt.

Das «Concept Bike» mit der Bezeichnung Burasca 1200 ist eine Schöpfung des italienischen Designers Aldo Drudi. Dieses Projekt mit dem 1200-ccm-Honda-Motor wurde von der «Project Lab Air Garage» konzipiert und bildet eine sehr moderne Interpretation des «Sport Tourers», ein Segment, das sich auf den Motorradmärkten weltweit wachsender Beliebtheit erfreut.

Die Firma Drudi Performance ist bisher in erster Linie durch künstlerisches Design von Sturzhelmen von prominenten Rennfahrern wie Rossi in Erscheinung getreten, hat aber inzwischen auch ein 3D-Design-Studio eröffnet. Aus diesem Grund kam die neue D-Perf-3D-P-Abteilung zustande, die innerhalb von zwei Jahren das revolutionäre Schiffsprojekt ANVERA 55 Crossover Boat verwirklicht hat. Das Boot besteht zur Gänze aus Karbonfiber von LG yard.

Und jetzt hat die Design-Abteilung von Aldo Drudi die Burasca 1200 als Concept Bike vorgestellt.

Der Name Burasca ist sinnträchtig, denn im Dialekt der Emilia Romagna steht dieses Wort für Sturm, und die Burasca 1200 soll die Motorradszene im Sturm erobern.

Bisher ist mit der Einwilligung von Honda nur ein Prototyp entstanden. Ob bei entsprechender Nachfrage auch eine Kleinserie der Burasca 1200 gebaut wird, ist noch offen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
8DE