Horex eröffnet ersten Flagship-Store in Bad Homburg

Von Matthias Bley
Produkte

Am Samstag, dem 27. August 2016, öffnet in Bad Homburg um 13:30 Uhr der erste Flagship-Store des Premium-Herstellers Horex mit über 300 Quadratmetern Fläche seine Pforten.

Mit den topaktuellen VR6-Modellen, einer aktualisierten Neuauflage des Standardwerkes «Das große Horex-Buch» und der erstmals gezeigten «Horex Casual Kollektion“ kehrt die Motorrad-Traditionsmarke HOREX ab sofort an die historische Wirkungsstätte in Bad Homburg zurück.

Es ist ein Bekenntnis zu den Wurzeln der großen deutschen Motorradmarke: Auf dem ehemaligen Horex-Produktionsgelände in Bad Homburg entstand in den letzten Monaten ein repräsentative rNeubau, in dem auch der neue Flagship-Store auf über 300 Quadratmetern Fläche beheimatet sein wird.

Die Nähe zur langen Geschichte der Marke zeigt sich nicht nur in der Anschrift des Stores (Horexstraße 3), sondern auch durch die unmittelbare Nachbarschaft zum Horex-Museum auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Der Flagship-Store dient unter anderem als Showroom für die Serienmodelle Classic und Café Racer. Freunde der Marke und Kaufinteressenten können sich dort ab sofort von der Eleganz, Individualität und hochwertigen Anmutung der in Qualität und Anspruch einmaligen Zweiräder ein Bild machen.

Den außergewöhnlich hohen Anstrengungen, die man bei Horex für diese High-End Power Cruiser unternommen hat, zollt auch die überarbeitete und aktualisierte Neuauflage des Standardwerkes «Das große Horex-Buch“ Respekt, die dort erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Ebenfalls als Premiere ist in Bad Homburg die «Edition #1» der Horex Casual Kollektion zu sehen. Die Öffnungszeiten bis zum Dezember 2016 sind Freitag 12Uhr – 20 Uhr und Samstag 10 Uhr – 18 Uhr. Weitere Informationen hält HOREX auch auf der Markenwebsite unter www.horex.com bereit.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm