Jorge Navarro: Auch 2018 Moto2-WM für Gresini

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Jorge Navarro mit der Kalex des Gresini-Teams

Jorge Navarro mit der Kalex des Gresini-Teams

Nun wurde offiziell bestätigt, dass der Spanier Jorge Navarro, der 2017 seine Moto2-Rookie-Saison absolviert, auch 2018 für das Team Federal Oil Gresini Moto2 antreten wird.

Als Neuling in der hart umkämpften Moto2-Klasse glänzte Jorge Navarro 2017 bereits mit zwei Top-6-Ergebnissen in Barcelona und auf dem Sachsenring. Der Spanier belegt aktuell den 13. WM-Rang mit 47 Punkten und wurde nun mit einer Vertragsverlängerung für 2018 im Team Federal Oil Gresini Moto2 belohnt.

«Ich bin extrem glücklich, ein weiteres Jahr im Team Gresini Moto2 zu verbringen und wieder Federal Oil an unserer Seite zu haben. Ich fühle mich am richtigen Platz, denn das Team hat alles, was für Siege nötig ist und glaubt voll und ganz an meine Fähigkeiten. Es wird großartig sein, auf unsere Arbeit aus diesem Jahr aufbauen zu können. Ich hoffe, ich kann den Aufwärtstrend in der zweiten Saisonhälfte aufrechterhalten», erklärte der 21-jährige Navarro.

Teamchef Fausto Gresini ergänzte: «Ich freue mich, unsere Partnerschaft mit Federal Oil fortzusetzen. Es wird die siebte Saison in Folge sein. Das zeigt, dass unsere Partnerschaft auf gemeinsamen Werten, Professionalität und Leidenschaft beruht. Das Ziel wird es sein, unser Bike sehr bald schon nahe der Spitze zu sehen. Wir wollen um Top-Resultate kämpfen. Wir vertrauen weiter auf Jorge Navarro und Federal Oil unterstützt unsere Wahl. Mit seinen bisherigen Leistungen und seinen Fortschritten sind wir zufrieden. Es ist wichtig, ihm diese Stabilität und eine solide Basis als Teil eines langfristigen Plans zu geben.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 08:20, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 24.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 24.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE