Sandro Cortese: Rettung durch Petronas-Malaysia-Team?

Von Günther Wiesinger
Moto2
Sandro Cortese

Sandro Cortese

Nach der geplatzten Übernahme von Kiefer Racing steht Sandro Cortese ohne Team da. Dorna-Manager Carlos Ezpeleta wünscht sich einen Transfer ins Petronas-Sprinta-Team, für das bisher nur Syharin fährt.

Monatelang hat der englische Ex-Rennfahrer David Pickworth eine ganze Reihe von Menschen zum Narren gehalten und Pläne für die Übernahme von Kiefer Racing mit dem Geld russischer Investoren geschmiedet.

Doch als es zum ersten Mal um den Nachweis der Zahlungsfähigkeit ging und die Bankgarantie für die KTM-Motorräder für Domi Aegerter und Sandro Cortese fällig wurde, platzte die Seifenblase.

Ein ungutes Gefühl hatte die Beteiligten wegen der vielen Verzögerungen längst beschlichen. Carlos Ezpeleta, Sporting Manager von Dorna Sports S.L., ärgert sich. «Pickworth hat immer für alles eine Ausrede gehabt.»

Sandro Cortese: «Ich hatte schlaflose Nächte.»

Inzwischen herrscht zwischen Pickworth und den Betroffenen Funkstille. «Ich habe den ganzen Tag nichts mehr von David Pickworth gehört», schilderte Sandro Cortese, der beim Österreich-GP im August die ersten Kontakte zum in Wien lebenden Investmentbanker hergestellt hat.

Cortese hofft jetzt auf eine Rettungsaktion der Dorna, weil wegen Eurosport und ServusTV und des GP von Deutschland deutsche Fahrer im Feld gebraucht werden.

Momentan sind nur drei deutsche Stammfahrer fix: Philipp Öttl, Marcel Schrötter und Jonas Folger.

In der Schweiz könnte die Anzahl der Moto2-WM-Fahrer im «worst case» auf null sinken, nachdem 2015 mit Lüthi, Aegerter, Krummenacher, Raffin und Mulhauser noch fünf Eidgenossen mitgemischt haben. Denn Tom Lüthi wechselt in die MotoGP-Klasse, die drei anderen wurden ausgemustert, Aegerters Saison ist bisher nicht finanziert.

«Ich habe mit Carlos Ezpeleta telefoniert», erzählte Cortese. «Er bemüht sich um eine Lösung. Er hört sich um, ob er ein anderes Team für mich findet. Aber das wird schwierig. Ich kenne kein Team, wo ein Platz frei ist oder frei wird. Das Petronas Sprinta SIC-Team aus Malaysia wäre das einzige. Carlos will mir noch vor dem 24. Dezember mitteilen, wie die Chancen stehen.»

Razlan Razali, CEO des Sepang International Circuit (SIC), betreibt 2018 neben dem Moto3-Honda-Team erstmals auch einen Moto2-Rennstall, nachdem das Petronas Raceline Malaysia-Team aufgelöst wurde. In diesem von Johan Stigefelt gemanagten Petronas Sprinta Team sind Hafiz Syahrin (Moto2) auf Kalex und Adam Norrodin sowie Ayumu Sasaki (Moto3) auf Honda vorgesehen.

Jetzt wird diskutiert, ob mit Cortese ein zweiter Moto2-Fahrer an Bord geholt werden könnte.

«Wir können Sandro nur dann neben Hafiz einbinden, wenn wir von ihm 100 Prozent des Budgets dafür bekommen», dämpfte Razlan Razali gegenüber SPEEDWEEK.com die Erwartungen.

In der Zwischenzeit hat David Pickworth wissen lassen, in diesem Business seien zu viele Ahnungslose im Spiel.

«In diesem Spiel gibt es nur einen Ahnungslosen», lautete die Antwort von KTM-Motorsport-Direktor Pit Beirer.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE