Moto2

Luca Boscoscuro (Speed-up): Mühsame Fahrersuche

Von - 01.09.2018 13:01

Der italienische Moto2-Hersteller Speed-up gewann mit Fabio Quartararo 2018 den Catalunya-GP. Aber für 2019 muss der Franzose ersetzt werden, es kommt Jorge Navarro. Und wer ersetzt Danny Kent?

Der ehemalige 250-ccm-Europameister Luca Boscoscuro hat in diesem Jahr als Speed-up-Werksteam mit Fabio Quartararo den Catalunya-GP gewonnen und mit dem Franzosen in Assen Platz 2 erreicht. Aber Quartararo hat sich für den Umstieg in die MotoGP-Klasse beim Petronas-Sepang-Yamaha-Team entschieden. Deshalb hat der Speed-up-Teambesitzer für seine Eigenbau-Maschinen jetzt den Spanier Jorge Navarro von Gresini engagiert.

«Für den zweiten Fahrerplatz suche ich für 2019 noch nach Lösungen», erklärte Boscoscuro. «Ich halte Ausschau nach einem jungen, schnellen, talentierten Fahrer. Ich hoffe, dass ich bald fündig werde. Momentan prüfe ich noch verschiedene Optionen.»

Momentan fährt Danny Kent, 2015 Moto3-Weltmeister auf der Leopard-Honda, die zweite Speed-up. Aber der Vertrag des Engländers wird nicht verlängert.

Ein schneller Moto3-Aufsteiger wie Fabio «DIGA» Di Giannantonio wäre bei Speed-up herzlich willkommen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Jetzt noch bei Gresini: Jorge Navarro mit Crew-Chief Fabrizio Cecchini © Gold & Goose Jetzt noch bei Gresini: Jorge Navarro mit Crew-Chief Fabrizio Cecchini Jorge Navarro auf der Kalex des Federal Oil-Gresini-Teams © Gold & Goose Jorge Navarro auf der Kalex des Federal Oil-Gresini-Teams

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 19.01., 16:05, Motorvision TV
Isle of Man Tourist Trophy 2019
So. 19.01., 17:15, Hamburg 1
car port
So. 19.01., 18:00, ORF 1
Sport am Sonntag
So. 19.01., 18:00, Das Erste
Sportschau
So. 19.01., 18:20, Pro Sieben
Go! Spezial
So. 19.01., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 19.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 19.01., 20:15, Motorvision TV
Goodwood Revival 2019
So. 19.01., 21:00, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden von Barcelona, Spanien
So. 19.01., 21:30, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm