Weltmeister Jorge Martin zwei Stunden lang operiert

Von Günther Wiesinger
Moto2
Jorge Martin

Jorge Martin

Moto3-Weltmeister Jorge Martin musste nach seinem Freitag-Crash in Jerez heute in Barcelona operiert werden. In vier bis sechs Wochen wird er wieder fit sein.

Der 20-jährige Moto2-Neuling Jorge Martin ist heute am Sonntag in Barcelona von Dr. Xavier Mir, Chef des MotoGP Medical Teams, gemeinsam mit Dr. Eugenio Gimeno und einer Gruppe anderer Chirurgen im «Hospital Universitari Dexeus-Quiro» operiert worden.

Martin gewann 2018 die Moto3-WM im Team Del Conca Honda-Gresini und hatte am Freitag in Jerez seinen ersten Moto2-Arbeitstag im Team von Red Bull KTM-Ajo als Teamkollege des WM-Dritten Brad Binder.

Der Draufgänger und siebenfache Saisonsieger gewöhnte sich rasch an die 140 PS starke Moto2-Maschine von KTM, stürzte aber am ersten Tag in Kurve 2 schwer und zog sich einen Bruch des linken Oberarms, der großen rechten Zehe und des dritten Mittelfußknochens zu. 

Kombinierte Zeiten vom 23., 24. und 25. November

1. Marini, Kalex, 1:41,524 min
2. Lowes, Kalex, + 0,268 sec
3. Alex Márquez, Kalex, + 0,377
4. Gardner, Kalex, + 0,467
5. Baldassarri, Kalex, + 0,511
6. Navarro, Speed-up, + 0,672
7. Schrötter, Kalex, + 0,717
8. Fernandez, Kalex, + 0,740
9. Nagashima, Kalex, + 0,758
10. Vierge, Kalex, + 0,781
11. Bulega, Kalex, + 0,787
12. Lüthi, Kalex, + 0,873
13. Binder, KTM, + 0,941
14. Manzi, MV Agusta, + 1,219
15. Corsi, Kalex, + 1,258
16. Di Giannantonio, Speed-up, + 1,288
17. Bastianini, Kalex, + 1,351
18. Odendaal, NTS, + 1,356
19. Locatelli, Kalex, + 1,364
20. Tulovic, KTM, + 1,392
21. Pawi, Kalex, + 1,488
22. Aegerter, MV Agusta, + 1,599
23. Martin, KTM, + 1,837
24. Pratama, Kalex, + 1,981
25. Bezzecchi, KTM, + 2,128
26. Lecuona, KTM, + 2,129
27. Chantra, Kalex, + 2,376
28. Dixon, KTM, + 2,624
29. Öttl, KTM, + 2,683
30. Bendsneyder, NTS, + 3,040
31. Cardelus, KTM, + 3,279


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE