Moto2-WM 2020: Nur Schrötter, Lüthi und Raffin übrig

Von Günther Wiesinger
Moto2
Das IntactGP-Duo: Tom Lüthi vor Marcel Schrötter

Das IntactGP-Duo: Tom Lüthi vor Marcel Schrötter

2020 fehlt Kiefer Racing in der Moto2-WM, von den deutschen Fahrern ist nur noch Marcel Schrötter übrig. Mit Tom Lüthi und Jesko Raffin sehen wir in der zweithöchsten Klasse der Motorrad-WM wieder zwei Schweizer.

Weil Moto2-Weltmeister Alex Márquez nach dem Rücktritt von Jorge Lorenzo ins Repsol-Honda-Werksteam in die MotoGP-Klasse berufen wurde, gab es im Moto2-Feld für 2020 im November noch einige Änderungen: Der dreifache GP-Sieger Augusto Fernandez wechselte vom Team-Weltmeister Flexbox HP 40 zu Marc VDS, für ihn rückte im Rennstall von Sito Pons schließlich Hector Garzo nach, der eigentlich für Tech3 im MotoE-Weltcup fahren sollte.

Bei Forward MV Agusta übernahm der 32-jährige Simone Corsi (2019 nur zehn Punkte bis zum Sachsenring-GP bei Tasca Racing auf Kalex, dann entlassen und durch Pasini ersetzt) den Platz von Domi Aegerter. Der Schweizer unterschrieb deshalb bei IntactGP für die MotoE. 

Bereits im August war durchgesickert, dass Kiefer Racing seinen Startplatz in der Moto2-WM verlieren würde. Damit blieb auch Lukas Tulovic im GP-Paddock nur noch der MotoE-Weltcup, den der 19-Jährige aus Eberbach (neben der Supersport-WM mit Kiefer) für Tech3 bestreiten wird. In der Supersport-WM trifft Tulovic 2020 auf Philipp Öttl, der sich ebenfalls aus der Moto2-WM verabschieden musste.

Die Hoffnungen der deutschen Fans liegen somit nur noch auf Marcel Schrötter, der bei Liqui Moly Intact GP wieder neben dem WM-Dritten Tom Lüthi angreifen wird. Mit Jesko Raffin (NTS RW Racing GP) ist ein zweiter Schweizer in der Moto2-WM als Stammfahrer dabei.

Zur Erinnerung: Weil sich KTM als Chassis-Hersteller aus der zweithöchsten Klasse der Motorrad-WM zurückzog, bleiben in der Moto2-Klasse nur noch Kalex (22), Speed-up (4), NTS (2) und MV Agusta (2) übrig.

Nr Fahrer (Nationalität) Team Motorrad
1 Jesko Raffin (CH) NTS RW Racing GP NTS
2 Lorenzo Baldassarri (I) Flexbox HP 40 Kalex
3 Jorge Navarro (E) Speed Up Racing Speed Up
4 Luca Marini (I) Sky Racing VR46 Kalex
5 Nicolo Bulega (I) Federal Oil Gresini  Kalex
6 Thomas Luthi (CH) Liqui Moly Intact GP Kalex
7 Joe Roberts (USA) American Racing Kalex
8 Lorenzo Dalla Porta (I) Italtrans Racing Team Kalex
9 Fabio Di Giannantonio (I) Italian Speed Up  Speed Up
10 Sam Lowes (GB) EG 0,0 Marc VDS Kalex
11 Marcel Schrötter (D) Liqui Moly Intact GP Kalex
12 Simone Corsi (I) MV Agusta Forward MV Agusta
13 Andi Farid Izdihar (IND) Idemitsu Honda Team Asia Kalex
14 Enea Bastianini (I) Italtrans Racing Team Kalex
15 Somkiat Chantra (T) Idemitsu Honda Asia Kalex
16 Augusto Fernandez (E) EG 0,0 Marc VDS Kalex
17 Marcos Ramirez (E) American Racing Kalex
18 Aron Canet (E) Aspar Team Speed Up
19 Tetsuta Nagashima (J) Red Bull Ajo Kalex
20 Hafizh Syahrin (MAL) Aspar Team Speed Up
21 Edgar Pons (E) Federal Oil Gresini Kalex
22 Stefano Manzi (I) MV Agusta Forward MV Agusta
23 Bo Bendsneyder (NL) NTS RW Racing GP NTS
24 Marco Bezzecchi (I) Sky Racing VR46 Kalex
25 Remy Gardner (AUS) Onexox TKKR Sag  Kalex
26 Jorge Martin (E) Red Bull Ajo Kalex
27 Jake Dixon (GB) Petronas Sprinta  Kalex
28 Xavi Vierge (E) Petronas Sprinta  Kalex
29 Kasma Daniel Bin Kasmayudin (MAL) OnexoxTKKR Kalex
30 Hector Garzo (E)
Flexbox HP 40 Kalex

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 11:05, Spiegel Geschichte
Car Legends
Fr. 14.08., 11:45, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 14.08., 11:50, ServusTV Österreich
Rossi vs. Marquez - Duell der Giganten
Fr. 14.08., 11:50, ServusTV
Rossi vs. Marquez - Duell der Giganten
Fr. 14.08., 12:45, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 14.08., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 14.08., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 14.08., 13:00, ServusTV Österreich
MotoGP - myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich
Fr. 14.08., 13:00, ServusTV Österreich
MotoGP - myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich
Fr. 14.08., 13:00, ServusTV
MotoGP - myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich
» zum TV-Programm
84