Pol Espargaró (1.): «Jede Minute geniessen»

Von Günther Wiesinger
Moto2
Valencia-GP 2013: Weltmeister Pol Espargaró

Valencia-GP 2013: Weltmeister Pol Espargaró

Weltmeister Pol Espargaró (Kalex) hat in diesem Jahr bereits sechs Siege eingeheimst. Folgt in Valencia der siebte Streich?

Der neue Moto2-Weltmeister Pol Espargaró sicherte sich beim WM-Finale in Valencia die Pole-Position, im Rennen geht es um nichts mehr, er will es in erster Linie geniessen.

«Ich will beim voraussichtlich letzten Moto2-Rennen meines Lebens einfach Freude haben», stellte der Kalex-Pilot aus dem Tuenti HP 40-Team von Sito Pons fest. «Ich will jede einzelne Minute geniessen. Und natürlich möchte ich noch einmal gewinnen und auf diese Weise ‹danke schön› sagen zu meinem Team. Meine ganze Crew hat in diesem Jahr eine unglaubliche Arbeit geleistet. Wir hatten während der Saison viele kritische Augenblicke zu überstehen. Sie haben mich zu jedem Zeitpunkt 100-prozentig unterstützt, alle sind hinter mir gestanden. Ich würde nichts lieber tun, als diese letzten 25 Punkte dieser Saison sicherzustellen und den Sieg meiner Crew zu widmen.»

«Wir hatten heute einen guten Rhythmus, ich habe mit meiner Bestzeit von 1:34,957 min den Rundenrekord deutlich unterboten», freute sich Pol.

Tatsächlich: Der offizielle Moto2-Rundenrekord von Karel Abraham von 2010 steht immer noch bei 1:36,611.

Der Weltmeister war um unfassbare 1,654 Sekunden schneller.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE