Capirossi & Harada: Alte Feindschaft beigelegt!

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Tetsuya Harada und Loris Capirossi

Tetsuya Harada und Loris Capirossi

Formel-1-Legende Ayrton Senna sagte einmal in Bezug auf seinen Rivalen Alain Prost: «Das Leben ist zu kurz, um Feinde zu haben.» So denken scheinbar auch Loris Capirossi und Tetsuya Harada.

Loris Capirossi teilte kürzlich per Twitter mit: «Gestern hatte ich ein schönes Dinner mit meinem Freund Tetsuya.» Die Aprilia-Werkspiloten Tetsuya Harada und Loris Capirossi duellierten sich 1998 um den WM-Titel in der 250-ccm-Klasse.

Im letzten und entscheidenden Rennen in Argentinien lag Harada wenige hundert Meter vor der Ziellinie vor Capirossi. Doch Loris Capirossi setzte zu einem waghalsigen Überholmanöver an und stach viel zu schnell in eine Rechtskurve. Die Aprilia-Piloten kollidierten und Capirossi beförderte Harada ins Kiesbett. Das Rennen gewann Valentino Rossi, Capirossi sicherte sich Rang 2. Nach mehreren Protesten von beiden Seiten wurden Capirossi die Punkte zugestanden und der Italiener war Weltmeister.

16 Jahre nach diesem sehr umstrittenen Manöver von Capirossi haben er und Tetsuya Harada das Kriegsbeil begraben, wie die jüngsten Ereignisse auf Twitter bestätigen.

Capirossi ist, nach seinem Rücktritt 2011, heute als Sicherheitsberater der Dorna tätig. Er fungiert als Vermittler zwischen den Teams, der Dorna, den Fahrern, Bridgestone und den Veranstaltern.

Die entscheidende letzte Runde des Argentinien-GP 1998 sehen Sie hier.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 23:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE