Dominique Aegerter (Honda) verspielt Suzuka-Sieg

Von Helmut Ohner
Moto2
Dominique Aegerter beim Boxenstopp

Dominique Aegerter beim Boxenstopp

Im Team F.C.C. TSR Honda gehörte Moto2-Ass Dominique Aegerter zu den Favoriten beim diesjährigen Acht-Stunden-Rennen in Suzuka, doch der Schweizer pfefferte sein Motorrad in den Kies.

Der Schweizer Dominique Aegerter übernahm für sein Team F.C.C.TSR Honda die Rolle des Startfahrers. Wie erwartet gelang dem Moto2-Piloten sein gewohnter Granatenstart, nur Ryuichi Kiyonari war auf seiner Kagayama-Suzuki noch etwas schneller.

Rundenlang lieferte sich der 25-Jährige mit Kiyonari und Katsuyuki Nakasuga vom Team Yamaha Factory Racing einen packenden Dreikampf um die Spitze des 68 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeldes – bis Aegerter die Kontrolle über seine Honda verlor und mit einem rutschenden Vorderrad ins Kiesbett stürzte.

Die F.C.C. Honda wurde beim Abflug arg in Mitleidenschaft gezogen. Durch die notwendig gewordene Reparatur fiel einer der Mitfavoriten auf den Sieg ans Ende des Feldes zurück. Eine Stunde vor dem Zieleinlauf liegen Aegerter, PJ Jacobsen und Kazuma Watanabe mit zehn Runden Rückstand auf die führende Mannschaft von Yamaha Factory Racing (u.a. mit Pol Espargaro) aussichtslos auf Platz 21.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 13:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 26.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 26.09., 13:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 26.09., 13:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 26.09., 13:45, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • Sa. 26.09., 13:45, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
» zum TV-Programm
7DE