Moto3

Gabriel Rodrigo: Bestzeit und dann in die Klinik

Von - 02.08.2019 22:49

Gabriel Rodrigo fuhr zwar am Freitag im Moto3-Training in Brünn 0,2 sec schneller als alle Gegner. Aber am Samstag und Sonntag fehlt er: Er hat sich bei einem Crash schwer verletzt.

Der in Spanien lebende und in Barcelona geborene Argentinier Gabriel Rodrigo sorgte im zweiten freien Moto3-Training beim GP von Tschechien auf dem Masaryk Ring in Brünn mit 2:08,125 auf der Honda NSF 250RW des Kömmerling Gresini-Teams für die Tagesbestzeit, er fuhr 0,200 Sekunden schneller als der Italiener Tony Arbolino auf der Honda des Snipers Teams von Mirko Cecchini.

Aber der 22-jährige Rodrigo ist im FP2 in Brünn in seiner letzten fliegenden Runde schwer gestürzt,. Er brach sich bei dem spektakulären Crash das rechte Schüsselbein, dazu erlitt der Pechvogel einen Beckenbruch. Rodrigo, dessen Vater eine Druckerei besitzt und der das BOE Skull Rider Mugen Race-KTM-Team mit den Moto3-Piloten Masaki und Yurechenko betreibt, wurde am späten Nachmittag nach Barcelona geflogen, wo er in der Clinica Quiron Dexeus bei Dr. Javier Mir bereits am Samstag operiert werden soll.

Rodrigo, der aktuell in der WM nach drei vierten Plätzen an elfter Stelle liegt, wird aller Voraussicht nach auch für den GP von Österreich in Spielberg (9. bis 11. August) ausfallen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 12.12., 10:00, Hamburg 1
car port
Do. 12.12., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 12.12., 12:40, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 12.12., 12:55, Motorvision TV
On Tour
Do. 12.12., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 12.12., 15:05, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 12.12., 15:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 12.12., 16:20, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 12.12., 16:25, SPORT1+
Motorsport - THE HELL
Do. 12.12., 17:35, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm