Motegi: Keine Punkte für Mahindra

Von Kay Hettich
Moto3
Der tapfere Danny Webb in Motegi

Der tapfere Danny Webb in Motegi

Marcel Schrötter hatte sich aus Frust mitten in der Saison von Mahindra in Richtung Moto2 verabschiedet. Trotz fehlender Ergebnisse beweist der indische Hersteller Ausdauer.

Der Motegi-GP lief für Mahindra wieder einmal alles andere als positiv. Wie schon in den vorangegangenen Meetings gab es kein zählbares Resultat, nur beim Regenrennen in Le Mans konnte Marcel Schrötter (D) auf Rang 12 ins Ziel brausen. Ein reguläres Rennen war das jedoch nicht: Bei chaotischen Verhältnissen sahen nur 15 Piloten das karierte Tuch, 17 Piloten fielen den schwierigen Bedingungen zum Opfer.

Auch beim Motegi-GP ging Mahindra leer aus. Danny Webb kämpfte auf der Zielgeraden mit Giliuan Pedone (CH/Suter-Honda) um Platz 25 - und verlor. «Das hatte ich erwartet, auf dieser Strecke braucht man eine gute Beschleunigung. Das ist leider unser Schwachpunkt», winkt der Brite ab. «Ausserdem hatten wir Probleme mit der Kupplung, aber das machte auch keinen Unterschied mehr.»

Auch typisch: Das Bike von Riccardo Moretti quittierte bereits vor dem Rennstart seinen Dienst. «Ich stand schon in der Startaufstellung, als der Motor plötzlich Aus ging. Wahrscheinlich ein Problem mit der Elektronik», knurrte der Italiener.

Doch trotz frustrierenden Saison beweist Mahindra Leidenschaft und Stehvermögen. Die Weichen für 2013 sind gestellt. Mit dem Schweizer Konstrukteur Suter wurde ein Bündnis geschmiedet. Der ehemalige GP-Pilot wird für Mahindra Motor und Chassis entwickeln. Auch auf der Fahrerseite setzt man auf mehr Qualität. Sehr wahrscheinlich werden Efren Vazquez (E) und Miquel Oliveira (POR) verpflichtet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 27.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 27.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 27.11., 09:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE