Moto3-Jahrgang 2014: Nur drei Fahrer über 21 Jahre

Von Günther Wiesinger
Moto3

Die kleine Hubraumklasse im GP-Sport wird immer mehr zur Nachwuchsklasse. In dieser Saison sind nicht weniger als 26 Teenager im Moto3-Feld dabei.

Im dritten Moto3-WM-Jahr mischen viele junge Fahrer mit unterschiedlichen Nationalitäten mit. Maverick Viñales, Luis Salom, Jonas Folger, Alain Techer, Jasper Iwema, Hyuga Watanabe, Toni Finsterbusch, Florian Alt und Lorenzo Baldassarri aus dem Feld des Vorjahres sind nicht mehr dabei.

Neue Stammfahrer sind: Gabriel Ramos (Venezuela), Scott Deroue (Niederlande), Enea Bastianini (Italien), Hafiq Azmi (Malaysia), Luca Grünwald (Deutschland), Bryan Schouten (Niederlande), Danny Kent (Grossbritannien), Andrea Locatelli (Italien), Jules Danilo (Frankreich) und Karel Hanika (Tschechien).

Beim Saisonauftakt in Katar sind nur drei Stammfahrer älter als 21 Jahre: Zulfahmi Khairuddin (21), Aleix Masbou (26) und Efren Vazquez (27). Von den 33 WM-Piloten beim Losail-GP sind 26 noch Teenager, also jünger als 20. Der jüngste Teilnehmer ist Enea Bastianini aus dem Gresini-KTM-Team, der beim Saisonstart in Katar 16 Jahre und 83 Tage alt ist.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm