Luca Grünwald (19.): Nicht schnell genug im Rhythmus

Von Sharleena Wirsing
Nach Platz 4 im ersten freien Training sah es so aus, als könnte Luca Grünwald in Indianapolis die ersten WM-Punkte 2014 holen. Doch der Rest des Wochenendes verlief nicht nach Plan.

Kalex-KTM-Pilot Luca Grünwald lag im Qualifying 1,2 sec hinter der Bestzeit und ging von Startplatz 21 in das Rennen der Moto3-Klasse auf dem 4,170 Kilometer langen Indianapolis Motor Speedway. Auch im Rennen lief es nicht rund für den Bayern: Platz 19.

«Der Start war gut. Die ersten Runden bin ich aber nicht richtig in die Gänge gekommen und konnte nicht an der Gruppe vor mir dranbleiben. Ich weiß nicht, an was es liegt, aber ich komme am Anfang nicht in den Rhythmus. Irgendwie bin ich nicht schnell genug auf dem nötigen Speed. Wenn ich gleich mitkommen will, muss ich so über meinem Limit fahren, dass ich nicht jede Runde richtig hinbekomme. Ich muss daran arbeiten, dass ich von Anfang an abliefern kann. Wenn ich das schaffe, fehlt nicht viel nach vorne», weiß Grünwald.

Immerhin konnte Grünwald seinen Landsmann Philipp Öttl diesmal hinter sich lassen. «Wir können noch ein paar Kleinigkeiten am Motorrad finden. Es ist aber jetzt schon ziemlich gut. Was das Ergebnis angeht, war es das Mindeste, dass ich Philipp noch gepackt habe. Meinen Rücken hatte ich soweit im Griff, nur zum Schluss schmerzte er wieder.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 09:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 08.12., 10:00, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Saudi Arabien 2021: Die Analyse, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
2DE