Philipp Öttl (24.): «Ein gutes Rennen ist möglich»

Von Sharleena Wirsing
Philipp Öttl in Brünn

Philipp Öttl in Brünn

Moto3-Pilot Philipp Öttl erreichte im zweiten Training nicht die erhoffte Steigerung. Doch im Gespräch mit SPEEDWEEK.com blieb der 18-Jährige zuversichtlich.

Im zweiten Moto3-Training von Brünn belegte Philipp Öttl den 24. Platz der Zeitenliste. Der Kalex-KTM-Pilot schaffte im Vergleich zum ersten Training, in dem er 14. war, nicht die notwendige Steigerung.

Der Bayer verlor 2,1 sec auf die Bestzeit von Honda-Pilot Alex Márquez. «Es war nicht schlecht und nicht gut. Platz 24 ist natürlich nicht der Wahnsinn. Aber es gibt Schlimmeres. Ich denke, ich hätte noch 0,2 sec schneller sein können und auch sollen. Am Ende haben wir nochmal neue Reifen aufgezogen. Ich hätte mich wahrscheinlich mit einem anderen Fahrer zusammenschließen sollen, um Windschatten zu haben. Ich habe es dann auf eigene Faust versucht, meine Zeit von 2:10,1 min ist daher in Ordnung. Man braucht auf dieser Strecke einfach Windschatten. Der bringt schnell mal 0,5 sec, daher ist meine Zeit schon okay.»

«Am Samstag müssen wir einfach dranbleiben und im Qualifying konzentriert arbeiten. Ich denke, dass die Abstände auch im Rennen gering sein werden, daher kann ich mit einer anständigen Startposition auch ein gutes Rennen fahren», ist Öttl überzeugt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
  • Sa.. 04.12., 16:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE