Stefan Kiefer: «Können nicht immer Erster sein»

Von Sharleena Wirsing
Moto3
«Der vierte Startplatz ist für Danny kein Problem», erklärte Leopard-Teamchef Stefan Kiefer nach dem Moto3-Qualifying in Assen. Kent gewann vier der ersten sieben Rennen.

Im Qualifying von Assen verpasste WM-Leader Danny Kent knapp die erste Startreihe. «Das ist kein Problem für Danny. Wir können ja nicht immer Erster sein. Das müssen wir auch mal den anderen gönnen», schmunzelte Leopard-Teamchef Stefan Kiefer.

«Es ist alles gut. Das Setting des Motorrads ist in Ordnung und die Rennpace stimmt, daher sind wir zuversichtlich für den Samstag. Wir können sicher mitmischen», ist Kiefer überzeugt.

Kent führt in der Punktetabelle bereits mit 51 Punkten Vorsprung auf Enea Bastianini, der in Assen zum zweiten Mal in Folge auf der Pole-Position steht.

Welche Fahrer können mit Kents Pace mithalten? «Ich denke, dass einige Fahrer am Samstag ganz vorne dabei sind. Auf jeden Fall Bastianini, und das nicht nur, weil er im Qualifying eine schnelle Runde fuhr. Auch Oliveira, Fenati und Vazquez schätze ich stark ein. Es werden einige Fahrer an der Spitze kämpfen. Es sieht so aus, als könnten die KTM-Piloten hier auf Augenhöhe mitfahren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 28.01., 09:45, Motorvision TV
    Go Green!
  • Do. 28.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
6AT