Crash von Dean Ferris: Schwere Wirbelsäulenverletzung

Von Thoralf Abgarjan
Motocross
Dean Ferris bei seinen ersten Schritten im Krankenhaus

Dean Ferris bei seinen ersten Schritten im Krankenhaus

Der frühere Grand-Prix-Fahrer und australische Champion Dean Ferris hat sich beim Training in Australien eine schwere Wirbelsäulenverletzung zugezogen. Die gebrochenen 4 Brustwirbel wurden umgehend operativ fixiert.

Der frühere Grand-Prix-Fahrer und australische Champion Dean Ferris hat sich vor etwa vier Wochen beim Training im australischen Conondale (Queensland) eine schwere Rückenverletzung zugezogen. Er brach sich bei seinem Crash 4 Brustwirbel: T4 bis T7 und 10 Rippen. «Ich hatte Glück, dass Mediziner vor Ort waren, die mich von Anfang an richtig versorgt haben», schrieb Ferris in den sozialen Medien.

Zunächst wurde eine Querschnittslähmung befürchtet. Der 30-Jährige wurde im Krankenhaus sofort operiert, um die gebrochenen Wirbel zu stabilisieren. «Zuerst hatte ich Taubheitsgefühl ab der Brust, aber nach 4 Tagen kam das Gefühl zurück.»

Trotzdem hat Ferris nun einen langen Weg der Rehabilitation vor sich. «Das wird mindestens ein Jahr dauern. Es wird eine harte Zeit werden, aber ich bin dankbar, dass ich mich überhaupt wieder bewegen kann.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
7DE