Ein Jahr nach Salom: Enric Saurí tödlich verunglückt

Von Kay Hettich
MotoGP
Enric Sauri hat sein Leben verloren

Enric Sauri hat sein Leben verloren

Der Circuit de Barcelona-Catalunya forderte 13 Monate nach Luis Salom wieder ein Todesopfer. Im Rahmen eines 24-Stunden-Rennens verunglückte Yamaha-Pilot Enric Saurí tödlich.

Das Unglück geschah in der ersten Kurve. Enric Sauri verlor am Samstagnachmittag die Kontrolle über die Yamaha R1 seines Teams Motos Gaspar und schlug mit hohem Tempo in die Streckenbegrenzungen ein. Mit schwersten inneren Verletzungen wurde der Spanier per Krankenwagen (er war zu instabil für den Transport per Helikopter) ins nächste Krankenhaus gebracht, doch dort konnten die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen.

Das 24-Stunden-Rennen wurde trotz des tragischen Vorfalls fortgesetzt und von Yamalube Folch Endurance gewonnen. Auf die übliche Champagner-Dusche wurde verzichtet, alle geplanten Feierlichkeiten wurden abgesagt. Das Fahrerlager und die Familie des Verstorbenen versammelten sich später zu einer Schweigeminute auf der Rennstrecke. Sauri hinterlässt eine Frau und einen kleinen Sohn.

Der Vorfall wirft erneut Fragen über die Sicherheit der MotoGP-Rennstrecke auf, denn obwohl es nach dem tragischen Unfall von Luis Salom in Kurve 12 am GP-Wochenende 2016 Modifikationen gab, kommt es immer wieder zu schweren Stürzen. Auch im 24-Stunden-Rennen stürzten kurz vor Saurin drei Piloten in derselben Kurven, jedoch ohne Folgen.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm