Dani Pedrosa (7.): «Kein weicher Reifen am Ende»

Von Frank Aday
MotoGP
Dani Pedrosa

Dani Pedrosa

Als Siebter war Dani Pedrosa der beste Honda-Pilot am ersten Trainingstag in Brünn. Nach den beiden MotoGP-Sessions erklärte der Spanier, warum er trotz Rang 7 zufrieden ist.

Mit 0,6 sec Rückstand auf die Bestzeit von Ducati-Pilot Andrea Dovizioso schloss Dani Pedrosa den ersten Trainingstag in Brünn auf Platz 7 der Zeitenliste ab. Damit war der kleine Spanier der schnellste Honda-Pilot. Wie auch Márquez und Crutchlow setzte Pedrosa eine neue Verkleidung für seine Honda ein.

«Der Tag war gut, denn wir konnten einen guten Test im Nassen durchführen. Wir hatten nicht mit so viel Regen gerechnet, aber insgesamt lief es gut, denn während der Sommerpause bei unserem Test war es stets trocken», erklärte Pedrosa im Hinblick auf den für Sonntag prognostizierten Regen.

«Nun konnten wir bei unterschiedlichen Bedingungen kleine Unterschiede bestätigen, die wir am Bike vorgenommen haben. Am Nachmittag standen uns etwa 30 Minuten bei völlig trockener Strecke zur Verfügung. Wir setzten die neue Verkleidung ein, die wir im Juli bereits getestet hatten. Mit ihr müssen wir noch mehr Erfahrung sammeln, was das Set-up betrifft. Am Freitag setzten wir am Ende keinen weichen Reifen mehr ein», verriet der WM-Fünfte.

 

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE