Fan-Fragen: Was hasst Andrea Dovizioso an seinem Job?

Von Frank Aday
MotoGP
Andrea Dovizioso auf der Ducati Desmosedici

Andrea Dovizioso auf der Ducati Desmosedici

Neben den Fragen der Journalisten werden bei den MotoGP-Rennwochenenden nun auch Fragen der Fans beantwortet. Hier finden Sie die besten Fan-Fragen vom Österreich-GP – Teil 2.

Zu Beginn jedes MotoGP-Rennwochenendes findet am Donnerstag bevor die Action beginnt, die traditionelle «Pre-Event Press Conference» statt. 2017 gibt es jedoch eine Neuerung. Es werden nach den offiziellen Statements und den Fragen der Journalisten nun auch Fragen beantwortet, die von Fans eingeschickt werden. Auch bei der Qualifying-Pressekonferenz am Samstag werden Fanfragen beantwortet.

Hier eine Auswahl der besten Fan-Fragen des Österreich-GP – Teil 2:

Frage an Dani Pedrosa: Du hast in Österreich ein James-Bond-Video gedreht. Wenn du einen Bond-Film gestalten würdest, mit welchen MotoGP-Piloten würdest du die einzelnen Rollen besetzen? «Puh. Ich wäre also der Regisseur. Einer muss der Gute sein, also Bond, und einer der Böse. Da würden Marc und Vale gut passen.»

Frage an Pol Espargaró: Musst du oft Fragen zu deinem Bruder Aleix beantworten und nervt dich das? «Ich denke, er weiß das besser als ich, denn ich habe ein sehr schlechtes Gedächtnis. Er ist der ältere Bruder, deshalb ist es seine Aufgabe, auf den jüngeren aufzupassen. Wenn wir mit unseren Familie unterwegs waren und ich ihn immer ärgerte, beschwerte er sich immer über mich. Doch als jüngerer hatte ich immer einen Vorteil. Ich nerve meinen Bruder sicher mehr als er mich», schmunzelte Pol.

Frage an Jorge Lorenzo: Wenn du dir eine Strecke für deinen ersten Ducati-Sieg aussuchen könntest, welche wäre es? «Diese. So schnell wie möglich», lachte der Mallorquiner. Und wenn es nicht klappt? «Dann die nächste.»

Frage an Andrea Dovizioso: Was nervt dich am meisten bei deinen Aufgaben als MotoGP-Pilot? «Das ist zu einfach. Die Medien-Termine», lachte «Dovi». «Das ist nicht das Schönste für uns. Das ist die Realität, auch wenn das keiner sagt. Wir wollten diesen Job machen, weil wir ständig auf der Strecke sein wollen. Auch zuhause geht es nur darum, zu trainieren und Bikes zu fahren. Während der Wochenenden ist es Teil unseres Jobs, wir haben trotzdem viel Glück. Doch wenn wir es uns aussuchen könnten...»

Wie kann ein Fan nun seine Frage einreichen? Ganz einfach: auf den Social Media-Seiten der MotoGP-WM auf Twitter, Instagram und Facebook mit den Hashtag des jeweiligen Grand Prix, zum Beispiel #QatarGP und dem Hashtag des Fahrers, an den die Frage gerichtet ist, zum Beispiel #AskRossi. Der Aufruf, wann die Fragen via Social Media eingesendet werden können, findet auf den jeweiligen Kanälen kurze Zeit vor dem Beginn der jeweiligen Pressekonferenz statt. Jede ausgewählte Fan-Frage und die Antwort der GP-Piloten wird live auf Facebook gezeigt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE