Andrea Dovizioso: «Ducati vielleicht das beste Paket»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Andrea Dovizioso mit dem Ducati-Team

Andrea Dovizioso mit dem Ducati-Team

In der Saison 2017 gewann Andrea Dovizioso bereits vier Rennen – mehr als jeder andere Fahrer. Seit dem Silverstone-GP führt der Ducati-Pilot die MotoGP-Gesamtwertung an.

Andrea Dovizioso siegte in Silverstone 0,114 sec vor Yamaha-Pilot Maverick Viñales. Es war der vierte Saisonsieg für Dovizioso 2017, der vierte in den letzten sieben Rennen und insgesamt der sechste MotoGP-Sieg für den Italiener. Damit ist er bisher der MotoGP-Fahrer mit den meisten Saisonsiegen.

Nach vier Siegen und einem weiteren Podestplatz hat Dovizioso nun neun Punkte Vorsprung auf Marc Márquez in der MotoGP-Gesamtwertung. Auf Maverick Viñales sind es 13 Zähler, Rossi liegt 26 zurück und Pedrosa 35.

Ist die Ducati im Moment das beste Paket? «Es ist im Moment schwierig, nein zu sagen», lachte Dovizioso. «Seit dem Italien-GP ist die Balance der Maschine sehr gut. Auch als wir es in Assen nicht auf das Podest schafften, waren wir die Schnellsten, bevor es zu regnen begann. Es sieht so aus, als wäre unsere Maschine unter den neuen Regeln und mit den diesjährigen Reifen ein sehr gutes Paket. Vielleicht sogar das beste. Aber das ist schwer einzuschätzen.»

Doch Dovizioso unterschätzt seine Gegner nicht. «Bei den letzten vier Rennen war Marc sehr, sehr schnell. Der WM-Kampf ist völlig offen. Da jedes Rennen ganz anders ist, kann ich das nur sehr schwer abschätzen. Aber: Ich bin happy», lachte der Italiener.

Was macht den Unterschied zum letzten Jahr? «60 Prozent Dovi und 40 Ducati. Doch es ist immer das Gesamtpaket.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
» zum TV-Programm
5DE