Misano, Q2: Márquez stürzt, Viñales besiegt Dovizioso

Von Sharleena Wirsing
Maverick Viñales

Maverick Viñales

Yamaha-Star Maverick Viñales entschied Kampf um die Pole-Position in Misano für sich. Der Spanier besiegte knapp WM-Leader Andrea Dovizioso auf der Ducati.

Álvaro Bautista und Karel Abraham hatten sich im Qualifying 1 durchgesetzt, nachdem die schnellsten Zeiten von Jonas Folger und Jack Miller gestrichen worden waren. Sie rückten zu den Top-10 der ersten drei Trainings in das Q2 auf. Im 15-minütigen Qualifying 2 wurden die Startplätze 1 bis 12 vergeben.

Zu Beginn des Qualifying 2 setzte sich Yamaha-Pilot Maverick Viñales vor den Ducati-Piloten Danilo Petrucci und Jorge Lorenzo an die Spitze. Mit 1:33,325 min schnappte sich Pedrosa Platz 1, wurde aber umgehend von Viñales verdrängt. Petrucci schnappte sich die zweite Position.

Marc Márquez schoss mit 1:32,636 min an die Spitze, Viñales scheiterte um nur 0,016 sec an der Zeit des Weltmeisters. WM-Leader Andrea Dovizioso lag sechs Minuten vor Schluss auf dem vierten Platz hinter Dani Pedrosa.

Lorenzo schob sich auf Platz 3 hinter Márquez und Viñales. Auch in der nächsten Runde legte Lorenzo Sektor-Bestzeiten vor, verlor aber in den letzten beiden Sektoren zu viel Zeit.

WM-Leader Dovizioso machte zwei Minuten vor Schluss Jagd auf die Pole-Position und setzte sich mit 1:32,616 min an die Spitze - 0,020 sec vor Márquez.

Doch Viñales verdrängte Dovizioso und war 0,177 sec schneller als der Ducati-Pilot.

In Kurve 12 stürzte Marc Márquez auf seinem Versuch, die Pole zu sichern. Zu diesem Zeitpunkt lag er auf Platz 3.

Mit 1:32,439 min schnappte sich Maverick Viñales mit seiner Yamaha die Pole-Position vor Ducati-Pilot Andrea Dovizioso +0,162 sec, Marc Márquez (Honda) +0,197 sec, Cal Crutchlow (Honda) +0,329 sec, Jorge Lorenzo (Ducati) +0,353 sec, Johann Zarco (Yamaha), Dani Pedrosa (Honda), Danilo Petrucci (Ducati), Aleix Espargaró (Aprilia), Álvaro Bautista (Ducati), Michele Pirro (Ducati) und Karel Abraham (Ducati).

Enger Titelkampf: Die Top-3 der Gesamtwertung starten am Sonntag aus Reihe 1. Dovizioso liegt neun Punkte vor Márquez und 13 vor Viñales.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 04:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 04:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Mi.. 18.05., 04:15, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3AT