Fan-Fragen: Wo sich Viñales in 10 Jahren sieht

Von Frank Aday
Maverick Viñales

Maverick Viñales

Welche Fahrer nahm sich Cal Crutchlow als Kind zum Vorbild? Welchen MotoGP-Kollegen wählt Andrea Dovizioso als Regenschirm-Girl aus? Diese und weitere Fan-Fragen wurden in Misano beantwortet - Teil 1.

Zu Beginn jedes MotoGP-Rennwochenendes findet am Donnerstag bevor die Action beginnt, die traditionelle «Pre-Event Press Conference» statt. 2017 gibt es jedoch eine Neuerung. Es werden nach den offiziellen Statements und den Fragen der Journalisten nun auch Fragen beantwortet, die von Fans eingeschickt werden. Auch bei der Qualifying-Pressekonferenz am Samstag werden Fan-Fragen beantwortet.

Hier eine Auswahl der besten Fan-Fragen des Misano-GP – Teil 1:

Frage an Andrea Dovizioso: Welche deiner MotoGP-Kollegen würdest du für die Posten als Manager, Crew-Chief und als Regenschirm-Girl auswählen? «Naja. Seltsame Frage. Als Manager würde ich Marc [Márquez] auswählen, denn er ist clever. Als Crew-Chief Maverick [Viñales], denn ich denke, dass wir einen ähnlichen Charakter haben, was gut für die Zusammenarbeit ist. Als Mädchen für den Regenschirm ist Cal [Crutchlow] sicher sehr schön anzusehen», lachte «Dovi».

Frage an Marc Márquez: Was ist das Dümmste, das du je getan hast, das am Ende trotzdem funktionierte? «Oh wow. Ich muss darüber nachdenken. Es war nicht wirklich dumm, aber es gab eine Zeit, in der ich komische Rituale hatte. Ich sprach mit dem einen vor dem Rennen nicht, weil das Unglück brachte. Ein andere brachte wiederum Glück. Eines Tages verstand ich, dass es so nicht funktioniert. Du musst dem Glück folgen, dann kommt es irgendwann zu dir.»

Frage an Maverick Viñales: Wo siehst du dich in zehn Jahren? «Naja, ich hoffe, dass ich dann noch immer in der MotoGP-Klasse fahre und Rennen gewinne.»

Frage an Cal Crutchlow: Wer war dein Idol als Kind? «Ich möchte erst Dovis Angebot annehmen, sein Schirmmädchen zu sein. Das war eine gute Wahl», lachte der Brite. «Als Kind verfolgte ich die MotoGP-WM und die Superbike-WM. Mick Doohan war zu diesem Zeitpunkt im GP-Sport unterwegs. In der Superbike-WM war mein Idol Carl Fogarty. In der Britischen Superbike waren es Hodgson und Walker, aber nur, weil sie so hart kämpften. Ich schaute sie mir gerne an, aber zu dieser Zeit war ich noch nicht so scharf drauf, Motorräder zu fahren. Doch wenn ihr mich nach Helden fragt, dann waren es diese.»

Wie kann ein Fan nun seine Frage einreichen? Ganz einfach: Auf den Social Media-Seiten der MotoGP-WM auf Twitter, Instagram und Facebook mit dem Hashtag des jeweiligen Grand Prix, zum Beispiel #QatarGP und dem Hashtag des Fahrers, an den die Frage gerichtet ist, zum Beispiel #AskRossi. Der Aufruf, wann die Fragen via Social Media eingesendet werden können, wird auf den jeweiligen Kanälen wenige Tage vor dem Beginn des Rennwochenendes stattfinden. Jede ausgewählte Fan-Frage und die Antwort der GP-Piloten wird live auf Facebook gezeigt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr.. 27.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:22, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:45, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
3AT