Sepang: Yamaha-Test mit Rossi, Viñales und Zarco

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Die Bikes von Maverick Viñales beim Sepang-Test

Die Bikes von Maverick Viñales beim Sepang-Test

Yamaha legt am 27. und 28. November einen privaten Test in Sepang ein. Valentino Rossi, Maverick Viñales und Johann Zarco testen, um nach den Schwierigkeiten 2017 die richtige Entwicklungsrichtung für 2018 vorzugeben.

Nach den Problemen 2017 auf Strecken mit wenig Grip oder im Nassen ist Yamaha sehr darauf bedacht, für die 2018-Maschine die richtigen Entscheidungen zu treffen. Am Montag und Dienstag testen Valentino Rossi, Maverick Viñales und Johann Zarco in Sepang, der erkrankte Jonas Folger fehlt. Dort hoffen sie auch auf Regen, um die Schwierigkeiten auf nasser Fahrbahn zu beheben.

Beim Valencia-Test standen drei Bikes für jeden der Werksfahrer in der Yamaha-Box: die 2016-Maschine, die 2017-Yamaha und ein Bike mit einem neuen Motor für 2018. In Sepang sind es sogar vier. Maverick Viñales postete bei Twitter ein Foto seiner Box mit vier Yamaha M1 darin und fragte seinen Crew-Chief Ramon Forcada: «Sind das genug Bikes, Ramon?».

Beim MotoGP-Test in Valencia wechselten Viñales und Rossi immer wieder zwischen der Vorjahresmaschine und dem 2017er-Modell hin und her. «Ich spürte, dass ich mit dem 2016er-Motorrad besser bremsen und in die Kurven einlenken kann. Das 2017er-Motorrad ist am Kurvenausgang stärker», erklärte Viñales. Johann Zarco war in Valencia auch auf der 2017-Yamaha umgehend schnell.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 09:45, Motorvision TV
    Go Green!
  • Do. 28.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
» zum TV-Programm
6DE