MotoGP

Pol Espargaró: Ein Hämatom verursachte die Schmerzen

Von Ivo Schützbach - 15.02.2018 06:38

Nach seiner Operation am vergangenen Montag muss KTM-Werksfahrer Pol Espargaró eine Woche ruhen, dann kann er das Training voraussichtlich wiederaufnehmen. Ab dem 1. März wird in Katar getestet, dort will er fahren.

Red Bull KTM kann während des dreitägigen MotoGP-Tests in Buriram (Freitag bis Sonntag) nur auf die Dienste von Bradley Smith und Testfahrer Mika Kallio zählen, Pol Espargaró fällt nach seiner Operation am Montag für mehrere Wochen aus.

Am zweiten Sepang-Testtag (29. Januar) war Pol beim Anbremsen der vierten Kurve mit rund 250 km/h gestürzt. Vor der OP durch Doktor Cáceres im Hospital Universitario Quirón Dexeus in Barcelona ging der KTM-Pilot von einem eingeklemmten Nerv als Ursache seiner Schmerzen aus. «Das hatte ich schon in der Vergangenheit, das kann sehr weh tun», weiß Espargaró. «Als ich am Montag im Krankenhaus war, sagte mir Doktor Cáceres, dass es schlimmer sei als gedacht und ich operiert werden muss. Ich entschied mich, das gleich hinter mich zu bringen, um danach schnellst möglich für die Saison fit zu werden.»

Grund für die Operation war ein großes Hämatom im Bereich der Bandscheibe des vierten Brustwirbels, wie jetzt herauskam.

Der 26-Jährige soll bis kommenden Montag ruhen, danach kann er das Training voraussichtlich wiederaufnehmen. Vom 1. bis 3. März findet in Katar der letzte Vorsaison-Test statt, zwei Wochen später ist in der arabischen Wüste MotoGP-Auftakt. Bereits beim Test will Espargaró wieder auf seiner RC16 sitzen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 28.02., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 01:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 4. Rennen - Mexico City, Highlights
Fr. 28.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 04:20, Eurosport
Superbike
Fr. 28.02., 04:40, ServusTV Österreich
FIM Superbike World Championship
Fr. 28.02., 04:40, ServusTV
FIM Superbike World Championship
Fr. 28.02., 04:50, Eurosport
Superbike: Weltmeisterschaft
Fr. 28.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 28.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 28.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
103