Bradley Smith (KTM) sieht trotz Platz 20 Fortschritte

Von Rudi Hagen
MotoGP
Bradley Smith auf der Red Bull KTM

Bradley Smith auf der Red Bull KTM

Bradley Smith vom Red Bull KTM Werksteam startet am Sonntag in Assen aus Reihe 7. Der Brite sieht aber auch Fortschritte.

Mit einer Bestzeit von 1:34.149 min kam KTM-Pilot Bradley Smith in der Quali 1 über Platz 10 nicht hinaus. Das bedeutet für das Rennen auf dem TT Circuit in Assen am Sonntag Platz 20 und Startreihe 7.

Trotzdem sah der Brite, der seine beste Rundenzeit vom Freitag in der Qualifikation durchaus verbesserte, Fortschritte. «Wir haben einen positiven Schritt in die richtige Richtung mit den 34.1 gemacht, es war wie auch gestern schwierig für mich auf die 33 zu kommen. Ich denke, wir haben unseren Job gemacht. Es sieht zwar nach einem schlechten Tag aus, aber wir machen Fortschritte, die Rundenzeiten werden besser. Und nach vorne ist das unsere normale Lücke zu den anderen, so weit sind wir von denen ja gar nicht entfernt.»

Für das Rennen hofft der Brite auf seiner KTM auf einen guten Start. «Das Rennen geht über 26 Runden, das ist eine lange Strecke, da muss man sehen, dass die Reifen bei den zu erwartenden Temperaturen in Form bleiben. Wir haben gesehen, dass viele Fahrer Fehler machen können, das müssen wir vermeiden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di.. 20.04., 00:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 20.04., 00:20, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Di.. 20.04., 01:05, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Brasilien
  • Di.. 20.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 03:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 20.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 20.04., 05:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
» zum TV-Programm
2DE