Tom Lüthi: Test mit der Marc VDS-Honda in Brünn

Von Frank Aday
MotoGP
Tom Lüthi auf der Marc VDS-Honda

Tom Lüthi auf der Marc VDS-Honda

Auch bei seinem achten MotoGP-Rennen in Assen ging Rookie Tom Lüthi leer aus. Nun setzt der Schweizer große Hoffnungen in den Brünn-Test am heutigen Mittwoch.

Die ersten acht Saisonrennen verliefen für MotoGP-Rookie Tom Lüthi desaströs. Der Schweizer musste zahlreiche Stürze hinnehmen und blieb bisher punktelos. Sein Marc VDS-Teamkollege Franco Morbidelli hat im Gegensatz dazu bereits 19 Punkte gesammelt, obwohl er das Rennen in Assen wegen einer Handverletzung verpasste.

Nun setzt der 31-jährige Lüthi, der Moto2-Vizeweltmeister von 2016 und 2017, seine Hoffnungen in den Brünn-Test, der am heutigen Mittwoch stattfindet. Dort will der Schweizer an unterschiedlichen Bereichen der Maschine und seines Fahrstils arbeiten.

«Wir haben sehr viele Sachen, die wir dort testen müssen. Wir haben auch der der Elektronik einiges, das wir probieren müssen», berichtet Lüthi. «Aus den Kurven raus passt alles, dann kommt die Leistung ins Spiel, das Motorrad gerät fast aus der Kontrolle, die nächste Kurve ist blitzschnell da, ich bin aber noch gar nicht bereit dafür. So gibt es die Probleme am Vorderrad und am Hinterrad. Daran will ich arbeiten. Wir werden uns auch um die Sitzposition kümmern.» Auch die Repsol-Honda-Piloten Dani Pedrosa und Marc Márquez testen in Brünn.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE