Stefan Bradl (Honda/19.): «Wir müssen uns verbessern»

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Stefan Bradl in Misano: Platz 19 am Freitag

Stefan Bradl in Misano: Platz 19 am Freitag

Stefan Bradl hoffte nach Platz 20 im FP1 in Misano auf ein Top-15-Ergebnis am Nachmittag. Aber der HRC-Testfahrer musste sich mit Rang 19 abfinden,

Stefan Bradl fährt in Misano nach Brünn seinen zweiten Grand Prix als Wildcard-Fahrer für das HRC Honda-Team. Der MotoGP-Testfahrer von Honda fuhr dieses Jahr auf der RC213V auch in Deutschland, wo er nach dem FP1 für seinen verletzten Honda-Kollegen Franco Morbidelli einsprang. Er schaffte auf dem Sachsenring im Rennen Platz 16.

Der Moto2-Weltmeister von 2011 schaffte im FP1 in Misano die 20. Rundenzeit mit 1:34,584 Minuten. Im FP2 konnte er sich um fast eine ganze Sekunde verbessern und wurde am Schluss mit 1:33,660 min Neunzehnter.

Stefan Bradl: «Die Umstände sind ziemlich anders als vor zwei Wochen, als wir hier getestet haben. Wir haben einen anderen Vorderreifen benutzt. Am Nachmittag konnten wir den Reifen, den ich lieber hatte, nicht so sehr beanspruchen, damit wir ihn nicht verschleissen. Im FP2 haben wir einen positiven Schritt nach vorne gemacht, was die Rundenzeit betrifft. Aber leider waren wir nicht so schnell, wie ich gehofft hatte, weil mir ein wenig das Vertrauen gefehlt hat, vor allem auf der linken Seite des Vorderreifens. Damit hatten wir zuvor nie Probleme gehabt. Wir müssen das Set-up ein wenig anpassen. Wir haben ein paar Daten von FP1 und FP2 verglichen. Für morgen müssen wir das beste Package finden, aber ich bin optimistisch, dass wir uns dann verbessern.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 28.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 23:00, ZDF
    Das aktuelle Sportstudio
  • Sa. 28.11., 23:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE