Jorge Lorenzo: Ducati-Pilot will in Thailand fahren

Von Günther Wiesinger
MotoGP

Jorge Lorenzo wird trotz seiner Fußverletzung zum Thailand-GP fliegen. Er wird dort voraussichtlich im ersten freien Training testen, ob die Schmerzen beim Fahren erträglich sind oder nicht.

Jorge Lorenzo hat bei seinem Creash in der ersten Kurve des Aragón-GP eine Luxation der rechten großen Zehe erlitten, dazu ist gleich nebenan der zweite Mittelfußknochen gebrochen.

Dem 31-jährigen Mallorquiner wurde am Montag ein orthopädischer Schuh angemessen. Am heutigen Donnerstag erfolgte die nächste medizinische Untersuchung. «Die Genesung macht Fortschritte», berichtete Ducati Corse. «Aber der rechte Fuß ist noch stark geschwollen. Die Röntenuntersuchung zeigte jedoch klare Heilungsfortschritte.»

Deshalb hat sich Jorge Lorenzo, in diesem Jahr schon dreifacher GP-Sieger (in Mugello, Catalunya und in Spielberg) zum Flug nach Thailand entschlossen, wo von 7. bis 9. Oktober auf dem Chang International Circuit in Buriram der nächste MotoGP-Event statttfindet. «Jorge wird in Thailand prüfen, wie sich sein Gefühl mit dem Motorrad darstellt und ob die Schmerzen erträglich sind oder nicht», meldete Ducati-Communications-Direktor Julian Thomas heute.

Lorenzo liegt inzwischen in der WM an vierter Stelle, 116 Punkte hinter Spitzenreiter Marc Márquez (Repsol-Honda).

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm